Donnerstag, 30. Juni 2016

[Aktion] Top Ten Thursday #53 // Bisherige Lesehighlights 2016



Hallo Zusammen,

heute ist wieder Donnerstag und damit auch wieder Zeit für die Top Ten Thursday Aktion von der lieben Steffi von Steffis Bücher Bloggeria.
Jede Woche gibt es ein neues Thema zu dem man seine Top Ten benennen darf.

Heute geht es um:
Bisherige Lesehighlights in diesem Jahr

Ja so viele Highlights hatte ich dieses Jahr leider noch nicht. Dies liegt aber auch daran, dass ich erstens nicht sooo viele Bücher gelesen habe wie sonst immer und zweitens ich glaube, dass ich dieses Jahr irgendwie ein wenig wählerisch und sparsamer beim Punkte vergeben bin ;) Ein Buch das ich als "Highlight" betitele muss mich schon aus den Latschen hauen, und das haben bis jetzt nur sehr wenige geschafft.

Aber diese drei Bücher haben es mir echt angetan ♥♥
Und ich freue mich schon total auf die nächsten drei Bände.


Royal Passion (Die Royals Saga, Band 1) Royal Desire (Die Royals Saga, Band 2) Royal Love (Die Royals Saga, Band 3)
 
 Kann ich also nur empfehlen sie zu lesen.

Liebe Grüße
Alina

[Neuzugänge] Geburtstagsgeschenke *freu*

 

Hallo Ihr Lieben,

oh man, diesen Monat gibt es aber echt viele Neuzugänge bei mir ^^ 
Aber wisst ihr was, ich finde es toll xD haha
Überhaupt kein schlechtes Gewissen in Sicht. Dumdidum =)

Diese Bücher habe ich zum Geburtstag geschenkt bekommen, wobei ich mir den vierten Band von "Raum 213" selbst geschenkt habe ^^ 
Ihr könnt euch sicher vorstellen wie ich mich gefreut habe. Vorallem die "Verliebt in Serie" Reihe sieht einfach nur meeeega schön aus ♥♥ Und auf das Buch von Lucinda Riley bin ich auch schon sehr gespannt, es ist dann das erste, dass ich von ihr lesen würde, aber viele sind ja begeistert von ihren Büchern. Also kann ja eigentlich nichts schief gehen.

Ich würde am liebsten sofort mit dem Lesen beginnen, habe aber für den Juli schon andere Bücher im Kopf.
Die "Verliebt in Serie" Reihe steht allerdings auf meiner Want to read - Liste für dieses Jahr, wird also nicht all zu lange dauern, bis ich mit diesen Büchern beginne.

So und davon handeln die Bücher:


Rosen und Seifenblasen - Teil 1
Die 14-jährige Abby ist genervt: Ihre Schwester ist süchtig nach der kitschigen Seifenoper „Ashworth Park". Abby und ihre Freundin Morgan können sich über die Geschichten rund um die englische Adelsfamilie Ashworth nur kaputtlachen. Doch als Abby auf unerklärliche Weise selbst in der Serie landet, findet sie das Ganze nicht mehr so witzig. Tag für Tag zur selben Sendezeit beginnt sie zu flackern und findet sich kurz darauf in Ashworth Park wieder. Nun steht sie selbst im Zentrum von Intrigen, Liebschaften und Familiengeheimnissen. Und zu allem Übel verliebt sich Serienschönling Julian ausgerechnet in Abby. Das Chaos ist vorprogrammiert …

 Lilien und Luftschlösser - Teil 2
Nachdem Jasper Abby aus der Soap in die Realwelt gefolgt ist, gerät sie gewaltig in Erklärungsnot. Deborah tobt, Jasper ist ziemlich verwirrt, aber zugleich fasziniert von New York. Gerade als Abby überlegt, ob Jasper vielleicht doch ganz nett (oder sogar mehr als nett?) ist, kündigt sich auch schon der nächste Sprung in die Serie an.
Dort plant Bösewicht DeWitt eine neue Intrige. Aber wieso will er die Ashworths um jeden Preis ruinieren? Mithilfe von Tante Gladys und Hausmädchen Clarissa kommt Abby einem unglaublichen Familiengeheimnis auf die Spur.

Tulpen und Traumprinzen - Teil 3
Nach dem letzten Cliffhanger in Ashworth Park scheint Abbys Lage aussichtslos: Nicht genug damit, dass sie sich hoffnungslos in Jasper verknallt hat - eine Figur aus einer Serie! - nein, jetzt scheint er auch noch gemeinsame Sache mit Bösewicht DeWitt zu machen. Und der läuft gerade zur Höchstform auf. Nur Abby kann DeWitts hinterhältigen Plan jetzt noch vereiteln. Doch wer zieht wirklich die Fäden in Ashworth Park? Und wird es für Abby und Jasper ein Happy End geben?

Raum 213 - Teil 4
 Die Eerie High sieht auf den ersten Blick aus wie eine normale Schule, doch ein Zimmer ist das manifestierte Böse: Raum 213. Jeder, der diesen Raum betreten hat, musste die Hölle durchleben - oder hat es nicht überlebt! Tim, Liam und Amber lieben Verschwörungstheorien, besonders die um Raum 213. Zusammen brechen sie in die Schule ein und suchen nach neuen Informationen über den verfluchten Raum. Eine Akte über einen Zwischenfall vor 20 Jahren entpuppt sich jedoch als lebensgefährlich für alle Beteiligten. Schon am nächsten Tag hat Liam einen schweren Unfall und Tim scheint verschwunden. Auch Amber gerät in die Schusslinie und ist plötzlich auf sich allein gestellt - verfolgt und bedroht von einem unheimlichen Fremden, der ein Mörder sein könnte.

Helenas Geheimnis 
Wieviel Wahrheit kann die Liebe ertragen, ohne zu zerbrechen?
Viele Jahre sind vergangen, seit Helena Beaumont als junge Frau einen wunderbaren Sommer auf Zypern verbracht und dort ihre erste große Liebe erlebt hat. Nun kehrt sie zum ersten Mal zurück in das schöne alte Haus, um dort mit ihrer Familie die Ferien zu verbringen. Unbeschwerte Tage sollen es werden, verträumte Stunden am Meer und lange Nächte auf der Terrasse, doch schon bei ihrer Ankunft empfindet Helena ein vages Unbehagen. Sie allein weiß, dass die Idylle bedroht ist – denn es gibt Ereignisse in ihrer Vergangenheit, die sie ihrem Mann und ihren Kindern stets eisern verschwiegen hat. Wie lange aber kann sie die Fassade der glücklichen Familie noch aufrechterhalten? Als sie dann plötzlich ihrer Jugendliebe Alexis gegenübersteht, ahnt sie, dass diese Begegnung erst der Anfang einer Verkettung von Ereignissen ist, die ihrer aller Leben auf eine harte Bewährungsprobe stellt ...


Liebe Grüße
Alina

Dienstag, 28. Juni 2016

[Aktion] Gemeinsam Lesen #60



 Guten Morgen Zusammen,

Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher, die ursprünglich von Asaviel's Bücher-Allerlei ins Leben gerufen wurde. Diese Aktion findet wöchentlich immer Dienstags bei Steffi & Nadja von Schlunzen-Bücher statt. Teilnehmen darf jeder wann immer er Lust und Zeit dazu hat. Die Fragen dürfen auch nach Dienstag noch beantwortet werden.


Sommer in St. Ives1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Sommer in St.Ives von Anne Sanders und ich befinde mich aktuell auf Seite 157.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Ich hoffe, dieser Club ist den Eintritt wert, Elvira Engel.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Schon nach den ersten Seiten konnte ich mich wieder ersinnen wieso ich so gerne Sommerromane lese, sie sind einfach so leicht und entspannend. Man kann sich einfach nur in die Geschichte fallen lassen. Die Seiten fliegen nur so dahin. Ich sollte wirklich mehr Romane lesen.

Ich mag die Familie um die es in diesem Buch geht, sie bringt mich zum Lachen ;) Und ich bin echt gespannt wie es weiter geht. Einige Dinge waren natürlich wieder total vorhesehbar, was ich aber nicht schlimm finde. Ich freue mich aufjedenfall heute Abend weiter zu lesen.

Achso und das Cover ist suuuuper. Es sieht wirklich mega toll aus ♥♥

4. Isst oder trinkst du gerne beim Lesen? Wenn ja, was?
Ähm schwer zu sagen, wenn ich könnte würde ich mich sicherlich während des Lesens mit Gummibärchen und Schocki vollstopfen, aber das spricht gegen meine Ernährungsweise und deshalb esse ich sehr selten während des Lesens. Ich denke man würde auch unterbewusst viel mehr in sich hinein schieben, da man während des Lesens gar nicht wahr nimmt was um einen herum tatsächlich passiert. Und trinken halt auch nur dann wenn ich Durst habe.


Liebe Grüße
Alina

[Rezension] Die Seiten der Welt (3)


Blutbuch
Band 3 der "Die Seiten der Welt" Reihe
von Kai Meyer
Seiten: 528
erschienen am: 10.03.2016

Meine Bewertung: *****

Beschreibung:
Das Ende der Bücher „Schreibe etwas in den Büchern der Schöpfung um, und du veränderst die Vergangenheit. Und mit ihr die Gegenwart und Zukunft. Furia, du hast die Macht, diese Welt zu einer besseren zu machen. Wer schlägt so eine Chance aus?“ „Ich“, sagte sie. Das Sanktuarium ist untergegangen, aber schon wird die bibliomantische Welt von einer neuen, übermächtigen Gefahr bedroht. Die Ideen steigen aus dem goldenen Abgrund zwischen den Seiten der Welt auf und verschlingen ein Refugium nach dem anderen. Bald ahnt Furia, dass sie die einzige ist, die die Vernichtung der Welt aufhalten kann und dass sie dafür einen sehr hohen Preis zahlen muss. Doch ist sie dazu bereit?

Meine Meinung:
Es ist vollbracht, ich habe nun auch den dritten und somit letzten Band dieser Reihe gelesen. Und so langsam finde ich echt Gefallen an dieser Geschichte.

Auch der dritte Band hatte zu Beginn leider keine kurze Zusammenfassung was bis dato geschehen ist, was für mich wieder fatal ausgefallen wäre, würde ich diese Reihe nicht am Stück lesen...Und deshalb habe ich nun für die Zukunft beschlossen, Buchreihen wirklich nur dann zu beginnen, wenn alle Bände erschienen sind. Denn dann bleibt mir die Situation ein Buch nochmal lesen zu müssen einfach erspart und ich kann die Zeit sinnvoller nutzen. Außerdem finde ich, dass die Geschichte viel besser wirken kann, wenn man alle Teile hintereinander weg liest. Man ist halt ständig mitten drin und wird nicht zwischendurch noch von anderen Geschichten abgelenkt.

Die Handlung hat mir im dritten Band sehr gut gefallen und ist eindeutig das Beste von allen dreien. Es war wirklich sehr spannend und fesselnd und es gab wieder viele Entwicklungen die für mich total unerwartet gewesen sind. Ich war deshalb umso gespannter wie das Ganze sich am Ende entwickelt und endet. Also wirklich super! Da ich ja inzwischen auch schon lange mit Furia und ihren Freunden unterwegs bin, habe ich die Charakter echt lieb gewonnen. Und es wird für mich komisch werden, im nächsten Buch wieder andere Personen kennen zulernen und mich an sie zu gewöhnen.


Insgesamt empfinde ich die Reihe als lesenswert, es geht zwar etwas holprig los wird dann aber besser. Die Idee an sich erachte ich persönlich, wie mehrmals schon erwähnt, einfach als genail. Was für eine tolle Kulisse und Welt in der sich die Charaktere bewegen. So ein Leben würde ich mir auch wünschen ;) Alleine weil die Menschen dort ganz andere Prioritäten im Leben haben, als wir heutzutage.
Aber die Umsetzung war an einigen Stellen mangelhaft. Es gab immer wieder Situationen, die durch die übertrieben ausführliche Beschreibung eines jeden Grashalms, die Geschichte echt abgebremst haben. Sehr schade.

Diese Bücher sind meiner Meinung nach literarisch kein Must-read. Also wenn man sie nicht gelesen hat, hat man eigentlich an sich auch nichts großartiges verpasst. Betrachtet man es aber aus der Sicht von uns Bloggern, sollte man sie schon gelesen haben, alleine einfach nur um mit reden zu können. Sie gehören zum ähm ja, wie soll ich das sagen, "Allgemeinwissen" ?! Also zu den Bücher, die man einfach gelesen haben muss, weil sie in aller Munde sind. Wie z.B. "Selection", "Harry Potter", "Shades of Grey" und viele mehr.
Ich selbst bin froh, dass ich jetzt endlich diese Reihe gelesen habe, denn und weiß ich um was es geht und wie die Geschichte endet und ich weiß jetzt auch, dass ich wohl kein riesen Fan von dieser Reihe werde ;)

Mein Fazit:
Ein durchaus gelungener Reihenabschluss!

Meine Bewertung:
5/6 Punkten

Die Reihe:


Liebe Grüße
Alina

Dienstag, 21. Juni 2016

[Aktion] Gemeinsam Lesen #59

 

 Guten Morgen Zusammen,

Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher, die ursprünglich von Asaviel's Bücher-Allerlei ins Leben gerufen wurde. Diese Aktion findet wöchentlich immer Dienstags bei Steffi & Nadja von Schlunzen-Bücher statt. Teilnehmen darf jeder wann immer er Lust und Zeit dazu hat. Die Fragen dürfen auch nach Dienstag noch beantwortet werden.

Blutbuch1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese aktuell "Blutbuch", den dritten Band der "Die Seiten der Welt" Reihe und befinde mich auf Seite 29.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Am Fuß der steinernen Treppe gelangten Isis und Duncan in einen Korridor, der sich in einer weiten Kurve nach rechts wand.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Ich freue mich wenn ich dieses Buch heute abend weiter lesen kann. Anscheinend habe ich endlich in diese Geschichte gefunden ;)

4. Magst du lieber realistische Namen für Protagonisten oder gefällt es dir besser, wenn es sehr untypische Namen sind?
Ich finde die Namen sollten aussprechbar sein. Sonst freue ich mich über eine gute Abwechslung.

Liebe Grüße
Alina

[Rezension] Die Seiten der Welt (2)


Nachtland
Band 2 der "Die Seiten der Welt" Reihe
von Kai Meyer
Seiten: 592
erschienen am: 25.06.2016

Meine Bewertung: ****

Beschreibung:
Die Reise ins Herz der Bücherwelt. Schon seit Wochen roch Furia nach Büchern: Sie war auf dem besten Weg, eine erstklassige Bibliomantin zu werden.
Immer tiefer dringt Furia in die magische Welt der Bücher vor. Das Reich uralter Bibliotheken und phantastischer Geschichten wird von den tyrannischen Drei Häusern regiert. Von einem geheimen Ort aus, dem Sanktuarium, herrschen sie über die Geschicke aller Bibliomanten und Exlibri. Doch Furia und ihre Gefährten leisten Widerstand. Um ihre Welt von den Unterdrückern zu befreien, begeben sie sich auf die gefährliche Suche durch die verborgenen Refugien nach dem Zentrum der Macht - und stoßen auf das größte Geheimnis der Bibliomantik.

Meine Meinung:
Bevor ich euch erzähle wie ich den zweiten Band fand, möchte ich kurz erwähnen, wie ich zu dieser Reihe allgemein stehe/stand, ohne das ich überhaupt eins dieser Bücher gelesen habe.
Diese Reihe wurde ja schon Wochen vor Erscheinungsdatum gehypt wie bekloppt. Dass man da dann mit riesen großen Erwartungen ran geht ist ja wohl völlig klar! Tausende wenn nicht Millionen von Lesern sind von diesen Büchern begeistert! Kai Meyer wurde auf der Buchmesse so dermaßen belagert, dass ich ihn noch nicht mal von weitem sehen konnte xD

So und nun komme ich, mit meiner super duppa großen Erwartung und bin vom ersten Band total enttäuscht. Mir war es echt unangenehm eine nicht so gute Rezension zu diesem Buch zu schreiben, denn ich bin immer gleich der Meinung, wenn ein Buch mir nicht gefällt, dann bin ich daran Schuld, weil ich "Genialität" einfach nicht erkenne oder was weiß ich...

Also stürtze ich mich in den zweiten Band mit dem großen Vorhaben es besser zu finden. (Ich frage mich gerade, ob ich nicht ein bisschen bekloppt bin. Denn ich muss doch Bücher, die andere total toll finden nicht auch toll finden oder? Naja egal, weiter im Text).

Wie auch schon im ersten Band, musste ich mich hier auch erstmal durch die ersten 100 Seiten quälen. Irgendwie hat der Anfang für mich "als ein Einstieg" null Sinn ergeben, kein Wunder das ich den ersten Band nochmal lesen musste. Man wurde mitten in eine Handlung rein geworfen, ohne auch nur das kleinste Detail zu wiederholen. Buchdemenz hin oder her. Wir Leseratten lesen einfach viele Bücher und unsere Köpfe sind mit so vielen Infos und Geschichten voll gestopft, da kann man sich einfach nicht immer alles merken. Und deshalb ist eine kleine Widerholung am Anfang eines Buches inzwischen für mich zu einem ein sehr sehr wichtiger Punkt und Kriterium geworden, der einfach erfüllt werden muss.

So nun habe ich schon so viel geschrieben und immer nur um den heißen Brei geredet, aber noch immer nicht erwähnt wie ich dieses Buch finde ;)

Alsoooo.... mir hat der zweite Band viel besser gefallen. Wirklich! Das sage ich jetzt nicht nur so. Startschwierigkeiten sind anscheinend normal, aber es gab wirklich Passagen die fand ich mega genial fand. Es war teilweise so spannend, dass ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen wollte, dann gab es Passagen die mich sogar völlig aus den Latschen gehauen haben. Dann kamen aber manchmal so viele Infos auf einmal, dass ich überhaupt nicht mehr mitgekommen bin und dann aber wiederrum auch Stellen wo ich fast eingeschlafen bin. Wie ihr merkt, war echt alles dabei. Dass mir teilweise echt der Kopf schwirrte... Und so würde ich auch dieses Buch beschrieben, wie eine Achterbahn mit "hohen Höhen" und "tiefen Tiefen" xD
Ich finde ich habe es jetzt verwirrend genug beschrieben, denn so habe ich mich echt gefühlt.

ABER es gibt da "eine Sache", die ich leider nicht beschreiben kann, weil ich einfach nicht weiß was genau es ist. Ich weiß nur, dass es mich einfach nur stört. Vielleicht kann ich es im dritten Band besser erfassen. Ein wenig freue ich mich schon weiter zu lesen, denn es ist gerade echt spannend und entwickelt sich in eine sehr unerwartete Richtung.

Achso bevor ich es vergesse zu sagen: Das Cover ist einfach nur PERFEKT!! ICH LIEBE ES!! ♥♥

Mein Fazit:
Eindeutig besser als der erste Band. Ich bin gespannt wie es weiter geht.

Meine Bewertung:
4/6 Punkten

Die Reihe:



Liebe Grüße
Alina

Montag, 20. Juni 2016

[Neuzugänge] Ähm schon wieder neue Bücher?! Upsi, wo kommen die denn bloß her?

Hallo Zusammen,

es ist echt schon sehr lange her, dass ich mal bei Arvelle bestellt habe, sicher schon über ein Jahr her.
Und irgendwie bin ich letzte Woche ganz ausversehen auf der Seite gelandet und schwupp di wupp waren diese Bücher bestellt xD
Ursprünglich waren es ein paar mehr, aber da hat der Zustand mir überhaupt nicht zu gesagt, deshalb habe ich "nur" diese 5 Bücher behalten. 

   

 Ähm ja und am Wochenende haben mich dann noch diese beiden tollen Rezensionsexemplare erreicht ♥♥
Besonders über "Plötzlich Prinz" habe ich mich tierisch gefreut, da ich dieses Buch wirklich schon sehnlichst erwartet habe ♥♥

 

Es ist echt unglaublich wie glücklich mich neue Bücher machen. Ich liebe es für sie ein schönes Plätzchen in meinem Bücherregal zu suchen und schön zu platzieren. Hach ja ♥♥

Aber so langsam muss ich zugeben, dass es diesen Monat inzwischen schon ein paar mehr neue Bücher geworden sind. Ahm ja... Upsi?! xD haha

Liebe Grüße
Alina

Dienstag, 14. Juni 2016

[Neuzugänge] New books are girls best friend...

 

Hallo ihr Lieben,

schaut sie euch an, sehen sie nicht wunderschön aus ♥♥
Diese vier Bücher sind neu bei mir eingezogen und das Beste daran ist , dass es alles Rezensionsexemplare sind ♥♥ Wuhu.
Hach ja, ich bin einfach überglücklich =)

Und noch mehr freue ich mich darauf sie alle zu lesen. Ich habe im Moment so richtig Lust darauf mich von einem Sommerbuch berieseln zu lassen. 
Und sobal ich mich durch "Die Seiten der Welt" gekämpft habe, starte ich voll durch ;)

Sommer in St.Ives von Anne Sanders
Alte Liebe. Neues Glück. Und ein verrückter Sommer in Cornwall ...
Lola Lessing stehen turbulente Wochen bevor: Gemeinsam mit ihren Eltern und ihren Geschwistern reist die junge Frau nach Cornwall, um ihrer Großmutter Elvira einen letzten Wunsch zu erfüllen. Denn Elvira möchte ihre Lieben noch einmal um sich haben, und zwar in dem charmanten Fischerdorf St. Ives, wo sie den glücklichsten Sommer ihres Lebens verbrachte. Niemand ahnt, dass Elvira hier einst ihre große Liebe gefunden hatte — und dass die ganze Familie kurz davor steht, in Elviras geheimnisvolle Vergangenheit einzutauchen und den überraschendsten Sommer ihres Lebens zu verbringen …

Im Herzen das Glück von Lucy Dillon
Für Libby hat eine kleine gute Tat ungeahnt große Folgen ...
Libby und Jason sind aufs Land gezogen, um Jasons Mutter nach dem Tod ihres Mannes im kleinen Familienhotel zu unterstützen und die altmodische Herberge in ein exklusives Feriendomizil zu verwandeln. Der Umbau kostet Zeit, Geld und Nerven. Doch das wird nebensächlich, als es zu einem Unfall kommt: Vor dem Hotel wird eine junge Frau angefahren. Rührend kümmert sich Libby um die Fremde. Als klar wird, dass sie ihr Gedächtnis verloren hat und niemand sie zu vermissen scheint, bietet Libby ihr an, im Hotel zu bleiben – nicht ahnend, dass diese eine gute Tat ihr ganzes Leben verändern wird ...  

Fünf am Meer von Emma Sternberg
Es zieht Linn den Boden unter den Füßen weg, als sie ihren Verlobten in flagranti erwischt. Aber dann erfährt sie, dass sie geerbt hat – und findet sich in einem Haus in den Hamptons wieder, direkt am Meer. Die Bewohner, fünf lebenslustige Senioren, wachsen Linn bald ans Herz, genauso wie die gemeinsamen Granatapfel-Manhattans und die Storys über ihre glamouröse Tante Dorothy. Doch dann taucht dieser attraktive Journalist auf, der noch ein bisschen mehr zu wissen scheint ...

Die Glücksbäckerin von Long Island von Sylvia Scott
Am anderen Ende des Himmels wartet das Glück
Ostfriesland, 1932. Die junge Marie wächst in einfachen Verhältnissen auf. Als sie sich in den falschen Mann verliebt, wird sie von ihren Eltern zu Verwandten nach Amerika geschickt. Im Gepäck hat sie ein gebrochenes Herz - und das Rezept für einen köstlichen Käsekuchen. Sie ahnt nicht, dass sie damit New York im Sturm erobern wird ... Jahrzehnte später begleitet die Hamburger Fotografin Rona ihren Großvater nach Long Island, wo er seine Schwester Marie zu ihrem 90. Geburtstag besucht. Diese vertraut ihrer Großnichte eine Geschichte an, die deren Leben verändert...


Was sagt ihr so zu meinen Neuzugängen?

Liebe Grüße
Alina

[Aktion] Gemeinsam Lesen #58

 

 Guten Morgen Zusammen,

Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher, die ursprünglich von Asaviel's Bücher-Allerlei ins Leben gerufen wurde. Diese Aktion findet wöchentlich immer Dienstags bei Steffi & Nadja von Schlunzen-Bücher statt. Teilnehmen darf jeder wann immer er Lust und Zeit dazu hat. Die Fragen dürfen auch nach Dienstag noch beantwortet werden.


Nachtland1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 
Ich lese aktuell den zweiten Band der "Die Seiten der Welt" Reihe und befinde mich auf Seite 180.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Wiboradas Haupt stand aufrecht am Fuß des Wetterhahns auf dem mittleren Giebel der Residenz und blickte ins Tal hinaus.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? 

Ja also den Anfang fand ich schon jetzt wieder sehr langweilig und schleppend wie beim ersten Band auch schon...
Habe ich mich am Wochenende mit dem Lesen dieses Buches gequält.  Ich glaube ich habe echt ungefähr 20 mal zum Buch gegriffen und nach 2 Seiten wieder zur Seite gelegt. Echt ätzend, dabei hatte ich eigentlich echt Zeit zum Lesen gehabt. Aber naja jetzt bin ich bei Seite 180 und es nicht mehr ganz so schlimm. Ich hoffe wirklich das es noch besser wird.

4. In welcher Sprache liest du am Liebsten Bücher? Deutsch, Englisch oder in einer anderen? 

Eindeutig deutsch, denn da verstehe ich wenigstens alles xD Zumindest denke ich das, haha ^^

Liebe Grüße
Alina

[Reread-Rezension] Die Seiten der Welt (1)

 
Die Seiten der Welt
Band 1
von Kai Meyer
erschienen am: 25.09.2014
Seiten: 560

Meine Bewertung: ***

Beschreibung:
Furia Salamandra Faerfax lebt in einer Welt der Bücher. Der Landsitz ihrer Familie birgt eine unendliche Bibliothek. In ihren Tiefen ist Furia auf der Suche nach einem ganz besonderen Buch: ihrem Seelenbuch. Mit ihm will sie die Magie und die Macht der Worte entfesseln.
Doch dann wird ihr Bruder entführt, und Furia muss um sein Leben kämpfen. Ihr Weg führt sie nach Libropolis, die Stadt der verschwundenen Buchläden, und an die Grenzen der Nachtrefugien. Sie trifft auf Cat, die Diebin im Exil, und Finnian, den Rebellen. Gemeinsam ziehen sie in den Krieg – gegen die Herrscher der Bibliomantik und die Entschreibung aller Bücher.
 
Meine Meinung:
Ich hatte mir für diesen Monat eigentlich vorgenommen den zweiten und dritten Teil dieser Reihe zu lesen...EIGENTLICH...denn als ich mit dem zweiten Teil begonnen habe, habe ich schon nach den ersten zwei Seiten gemerkt, dass ich absolut nichts verstehe. Und während ich mich durch die dritte Seite gequält habe, musste ich leider einsehen, dass es absolut kein Zweck hat weiter zulesen und mir tatsächlich nichts anderes übrig bleibt als nochmal mit dem ersten Teil zu starten. Ich sage euch, ich war echt "not amused" und das ist noch nett formuliert... *schauf* Ich meine, klar ist es schon fast 2 Jahre her, dass ich dieses Buch gelesen habe aber ich meine ich hatte absolut nichts mehr im Kopf. Sowas habe ich echt noch nie erlebt, ich würde sagen das spricht nicht gerade für dieses Buch, aber naja mir blieb halt nicht anderes übrig. Und nachdem ich jetzt das Buch nochmal gelesen habe, weiß ich, dass es die absolut richtige Entscheidung gewesen ist. Da hätte ich im Internet noch so viele Rezensionen lesen können, ich hätte nie diesen Wissensstand erreicht. Echt wahnsinn, ich konnte mich noch nicht einmal daran erinnern, dass so viele da sterben und "jemand" entführt wird, obwohl das alles Schlüsselpersonen sind. Ich konnte mich ja noch nicht daran erinnern, dass es Seelenbücher gibt... (hier meine erste Rezi zu diesem Buch)

Es fällt mir jetzt recht schwer dieses Buch zu bewerten. Den Anfang, also die ersten 200 Seiten ca., finde ich total langweilig und viel zu langatmig. Ich kann mir gut vorstellen, wieso da die ersten schon abbrechen. Man hätte sich die Beschreibung eines jeden Grashalms nämlich echt sparen können. Aber danach wird es, wenn man sich durch gequält hat, richtig interessant und spannend.
Ich finde die Grundidee wirklich super toll, ist für mich allerdings jetzt nichts neues, da "Die Stadt der träumenden Bücher" eins meiner Lieblingsbücher ist. Aber alleine weil dieses Buch von Büchern handelt, finde ich es genail. Ich meine Libropolis, wie geil ist das denn ♥♥
Die Handlungen kommen später aufjedenfall nicht zu kurz, es passiert so einiges, teilweise in einer sehr rasanten Abfolge und das hat mein Intresse schon gesteigert.

Das Ende gefällt mir sehr gut, kann ich hier aber nicht so ausführlich beschreiben wieso.
Ich bin jetzt einfach gespannt wie es weiter geht. Ich hoffe das die nächsten beiden Bände nicht erst einen Anlauf brauchen sondern das es gleich rasant weiter geht.  

Fazit:
Super tolle Idee, die aber nicht so gut umgesetzt worden ist.

Meine Bewertung:
3/6 Punkten

Die Reihe:
Die Seiten der Welt Nachtland Blutbuch

Band 1 - Die Seiten der Welt
Band 2 - Nachtland
Band 3 - Blutbuch

Liebe Grüße
Alina

Donnerstag, 9. Juni 2016

[Neuzugänge] Neue Bücher bringt der Juni...

 

Hallo ihr Lieben,

gestern erreichten mich diese beiden Rezensionsexemplare ♥♥
Die Cover sind echt wunderschön =)
Und was mich richtig überrascht hat ist, dass es zu beiden ein Notizbuch dazu gab (seht ihr hinter den beiden Büchern). Womit habe ich das bloß verdient?? xD Ich freue mich sooo ♥
Und da gestern das Wetter noch so super war, habe ich gleich das schöne Licht zum fotografieren genutzt.


Der Sommer der Sternschnuppen von Mary Simses
Manchmal liegt der Weg zum Glück in der Vergangenheit
Grace Hammond liebt Ordnung über alles. Als sie ihren Job, ihren Freund und auch noch ihre Wohnung verliert, kehrt sie kurzerhand nach Dorset zurück, in die charmante Kleinstadt an der Küste Connecticuts, in der sie aufwuchs. Hier gibt es den besten Apfelkuchen der Welt, einen weiten Himmel voller Sternschnuppen – und die Ruhe, in der Grace herauszufinden hofft, wie es mit ihrem Leben weitergehen soll. Doch schon bald holt sie etwas ein, was sie für immer vergessen wollte. Denn in Dorset erlitt Grace einen Verlust, den sie nie verwunden hat. Und hier verliebte sie sich einst in Peter Brooks. Als Grace nun erfährt, dass er ebenfalls zurück in der Stadt ist, treffen Vergangenheit und Gegenwart aufeinander.  

Winterglück von Debbie Macomber
Nach einem schweren Schicksalsschlag beschließt Jo Marie Rose, noch einmal neu zu beginnen um endlich ihren Frieden zu finden. Sie zieht in das beschauliche Küstenörtchen Cedar Cove und eröffnet ein gemütliches kleines Bed&Breakfast – das Rose Harbor Inn. Bald schon kann sie ihre ersten Gäste begrüßen, die beide aus Cedar Cove stammen – Abby Kincaid und Joshua Weaver. Dass beide nicht ganz freiwillig in ihre Heimatstadt zurückkehrten, merkt Jo Marie sehr schnell. Ein turbulentes Wochenende steht ihnen bevor, doch am Ende schöpfen alle drei neue Hoffnung für die Zukunft …

Das Buch "Der Sommer der Sternschuppen" werde ich in den nächsten Wochen lesen, es passt einfach total toll zu der aktuellen Jahreszeit. Außerdem habe ich mir eh vorgenommen im Juni mindestens ein Sommerbuch zu lesen und dann passt es ja perfekt! "Winterglück" werde ich sicher zu den kälteren Monaten verschieben müssen. Ich kann mich irgendwie sonst immer nur schwer in das Buch rein versetzen. Weihnachtsbücher lese ich ja auch nicht mitten im Jahr und so ist das auch bei mir mit Winterbücher, die ich nicht im Sommer lesen würde, bzw. Sommerbücher im Winter. Vielleicht geht es euch ja auch so?! 

Habt ihr schon eins dieser Bücher gelesen?
Haben sie euch gefallen?

Vielen lieben Dank an den blanvalet Verlag für diese beiden Rezensionsexemplare!

Liebe Grüße
Alina

Dienstag, 7. Juni 2016

[Aktion] Gemeinsam Lesen #57



 Guten Morgen Zusammen,

Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher, die ursprünglich von Asaviel's Bücher-Allerlei ins Leben gerufen wurde. Diese Aktion findet wöchentlich immer Dienstags bei Steffi & Nadja von Schlunzen-Bücher statt. Teilnehmen darf jeder wann immer er Lust und Zeit dazu hat. Die Fragen dürfen auch nach Dienstag noch beantwortet werden.
 
Die Seiten der Welt1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ja ich bin noch immer beim ersten Band von "Die Seiten der Welt" und bin aktuell auf der Seite 209.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"Ich würde Libropolis niemals aufgeben."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Also so langsam kommt die Erinnerung wieder ^^ Aber auch dieses mal ist das Buch nicht überwältigend, es kann mich einfach nicht mitreißen. Ich denke das Wort "langatmig" beschreibt es schon ganz gut.
 
4. Ist der aktuelle Schauplatz in deinem Buch ein Ort, an dem du mal Urlaub machen wollen würdest? 
Oh ja ich würde Libropolis wirklich sehr sehr gerne mal sehen ♥♥
Ich würde wahrscheinlich vor Freude kreischend durch die ganze Stadt rennen ^^

Liebe Grüße
Alina

Montag, 6. Juni 2016

[Monatsrückblick] Mai 2016



Hallo ihr Lieben,

bevor der Juni zu weit fortgeschritten ist, gibt es hier noch meine Mai Zusammenfassung.

Ich habe folgende vier Bücher gelesen:


Ich bin mit meinem Ergebnis zufrieden! Klar wäre es toll gewesen wenn ich acht oder sogar zehn Bücher gelesen hätte, aber man hat ja nun mal noch ein Leben nebem dem Lesen und Bloggen. Und manchmal lässt das Leben da draußen einen einfach nicht zum Lesen kommen ;) 
Die vier Bücher die ich gelesen habe, fand ich eigentlich auch ganz ok, somit habe ich keinen Flop diesen Monat. Wobei mir Tessa und Hardin von "After truth" schon ganz schön auf die Nervn gegangen sind.
Und ich habe diesen Monat endlich "After Love" und "Für immer Hollyhill" gelesen. Auf diese beiden Bücher habe ich mich wirklich schon sehr gefreut und ich wurde nicht enttäuscht.

Meine Monat in Zahlen:
Gelesene Bücher: 4
Gelesene Seiten: 1920

Meine Fortschritte im Mai:
 Want to read 2016 Liste (11/52)  +3
Motto Challenge 2016 - Heldinnen  +4
ABC Protagonisten Challenge Deluxe 2016 (31/330) +10

Ab Juni mache ich bei der ABC-Challenge Reloaded 2016/2017 von Nine im Wahn mit. Und da freue ich mich auch schon voll drauf =) Vorallem weil es eine Challenge ist, die einfach so nebenher läuft.

Diese Bücher habe ich mir für die nächsten Wochen vorgenommen: 

Im Juni möchte ich gerne die "Die Seiten der Welt" Reihe lesen. Eigentlich habe ich den ersten Band schon gelesen, muss ihn aber leider jetzt nochmal lesen, da ich mich komplett an nichts mehr erinnern kann. Wenn ich diese drei Bücher gelesen habe, würde ich ganz gerne ein Sommerbuch lesen, weiß aber noch nicht welches.

 Die Seiten der Welt Nachtland Blutbuch

Änderungen auf meinem Blog:

Ich habe gemerkt, dass mir mein Bewertungssystem, wie es momentan ist, einfach nicht ausreicht.
Ich habe oft die Schwierigkeit mich zu entscheiden ob es nun 4 oder 5 Punkte sind, also toll oder super toll. Und vom Gefühl her war es so, als würde eine Punktzahl fehlen. Deshalb habe ich entschieden nun die Notenbewertung aus der Schule anzuwenden, allerdings umgekehrt. Wahrscheinlich bin ich aus der Schule einfach gewohnt, 6 verschiedene Bewertungen zu haben. Ich hoffe ich komme damit besser zu recht.

                                                           *  1/6 Punkten - ungenügend
                                                           **  2/6 Punkten - mangelhaft
                                                           ***  3/6 Punkten - ausreichend
                                                           ****  4/6 Punkten - befriedigend
                                                           *****  5/6 Punkten - gut
                                                           ******  6/6 Punkten - sehr gut  

Dann steht im Juni noch ein ganz großes Ereignis an, denn mein Blog wird 2 Jahre alt!!!
Wuhuu! Echt waaaahnsinn!! Ich überlege auch schon wie ich das Gewinnspiel gestalten soll, also schaut mal in den nächsten Woche hier bei mir vorbei.  
Ich denke ich werde ein Buch verlosen, was für eine Überraschung wa ^^

 So und ansonsten freue ich mich auf meinen nächsten Lesemonat und kann sicher auch einige Lesestunden im Garten verbringen, denn das Wetter ist ja bis jetzt ganz wunderbar.

Liebe Grüße
Alina 

[Aktion] Cover Monday #46

 

Hallo Zusammen,

da heute schon wieder Montag ist, ist es auch wieder Zeit für die Cover Monday Aktion von Maura von The emotional life of books.
Heute habe ich mir folgendes Buch ausgesucht:

Ein Hauch von Schicksal
von Lara Wegner
 
Ein Hauch von Schicksal 

 Beschreibung:
Ein Amulett, mehr ist Grace von ihrer Familie nicht geblieben. Angeblich erfüllt es Wünsche. Obwohl sie nicht daran glaubt, wünscht sie sich ein neues Leben. Am nächsten Morgen erwacht sie nicht nur im 17. Jahrhundert, sondern auch noch in einer Ehe mit dem ehemaligen Freibeuter Rhys Tyler, mit dem sie nach Barbados segeln muss. Niemals hätte sie erwartet, in diesem Mann ihre große Liebe zu finden. Doch gerade als Grace wieder an das Glück glaubt, werden sie von Piraten entführt und geraten in die Gewalt eines Mannes, der alles daran setzt, Grace zu brechen und Rhys zu vernichten. Nichts ist mehr sicher. Denn auch eine große Liebe kann an der Grausamkeit eines Wahnsinnigen zerschellen.

Ja es ist einfach nur wunderschön und der Inhalt gefällt mir auch sehr gut.
Es steht somit ab sofort auf meiner WuLi =)

Liebe Grüße
Alina 

Donnerstag, 2. Juni 2016

[Aktion] Top Ten Thursday #52 // 10 Bücher, die verfilmt werden sollten

 
 
 Hallo Zusammen,

heute ist wieder Donnertsag und damit auch wieder Zeit für die Top Ten Thursday Aktion von der lieben Steffi von Steffis Bücher Bloggeria.
Jede Woche gibt es ein neues Thema zu dem man seine Top Ten benennen darf.

Heute geht es um:

10 Bücher, die verfilmt werden sollen
(Reihenfolge wie immer willkürlich)

Oh man was für ein tolles Thema ♥♥
Wenn ich mir vorstelle, dass ich mir wirklich alle diese Bücher im Fernsehen/Kino anschauen könnte...hach ja das wäre echt traumhaft ♥♥
Wenn ich ein Buch einer Reihe aufführe, ist natürlich die gesamte Reihe damit gemeint =)



Silber
Shadow Falls Camp
Dark Heroine
Mythos Academy
Die Schatten von London



Die Stadt der träumenden Bücher
Das Tal
Skulduggery Pleasant
House of Night
Winterzauber wider Willen

So das sind meine 10 Bücher für heute. War gar nicht so einfach mich auf nur 10 Bücher zubeschränken ;)

So liebe Regisseure und Co. da draußen, das ich meine Wunschliste xD
Also legt los!!
 
Liebe Grüße
Alina

Mittwoch, 1. Juni 2016

[Rezension] Royal Love (3)


Royal Love 
Band 3 der Royals Saga
von Geneva Lee
- Ebook-Rezensionsexemplar - 
Seiten: 384
erschienen am 18.04.2016

Meine Bewertung: *****

Beschreibung:
Ein Blick, ein Kuss und nichts ist mehr wie zuvor ...Clara sollte die glücklichste Frau auf der Welt sein: In wenigen Wochen wird sie den Mann heiraten, den sie liebt, dem sie verfallen ist mit Körper, Herz und Seele. Doch Alexanders Vater lehnt ihre Verbindung kategorisch ab, und Clara findet heraus, dass Alexander immer noch Geheimnisse vor ihr hat und sie heimlich beschatten lässt. Clara liebt Alexander, aber kann sie ihm auch vertrauen? Und ist ihre Liebe stark genug, um ihre Unabhängigkeit und ihr eigenes Leben für das Königshaus zu opfern?

Meine Meinung:
Das Cover finde ich richtig super. Mir gefällt die Gestaltung und die Farbauswahl sehr. Ich freue mich, alle drei Bücher in meinem Regal stehen zu haben. Sie sind ein echter Hingucker!

Die ersten beiden Bände haben mir bombastisch gut gefallen! Ich wurde endlich mal wieder so richtig aus den Latschen gehauen ^^ Deshalb habe ich mich super dolle auf den dritten Band gefreut und konnte es kaum erwarten damit zu starten. Und ich wurde natürlich nicht enttäuscht, denn auch der dritte Band war wieder super.

Ich hatte dieses Buch wieder super duppa schnell durch gehabt. Die Welt hätte untergehen können, ich hätte es nicht mitbekommen, so gefesselt war ich von der Geschichte. Eine super Handlung, wieder total spannend mit vielen unerwarteten Entwicklungen. Besonders eine Sache hat mich total geschockt, naja wobei, ich denke eher zwei. Und bei der einen davon habe ich geheult wieeee bekloppt... Aber alles gut, war nur Fehlalarm xD haha Aufjedenfall habe ich total mitgefiebert, wie man merkt. Aber ich habe mir von der Handlung her was absolut anderes für dieses Buch vorgestellt. Umso besser fand ich es, dass ich überrascht worden bin.

Nach wie vor halte ich die Charaktere für sehr gelungen, auch die die ich nicht so gerne mag.  Aber wenn es diese nicht geben würde, wäre das Buch auch nicht so gut wie es jetzt ist. Sie gehören halt einfach dazu. Nur Alexander ist mit seinem blöden Verhalten, nur knapp dem von mir "gehasst-werdens" entgangen, denn er hat am Ende ein echtes Arschl**-Verhalten an den Tag gelegt. Meine Güte, ich bin fast wahnsinnig geworden. Aber ich bin stolz auf ihn, dass er noch die Kurve gekriegt hat.

Also ich kann diese Reihe wirklich sehr empfehlen und freue mich schon auf die weiteren Bände. Ich bin gespannt ob die mir auch gefallen, denn da wird es ja dann um Claras Freundin gehen. Aber da mir der Schreibstil der Autorin sehr gefällt, werde ich aufjedenfall weiter lesen.

Für alle die, die diese Reihe an "Shades of Grey" erinnert: Ähm ja es gibt relativ viele und vorallem auch markante Parallelen, aber diese Reihe gefällt mir um einiges besser! Clara stellt sich einfach nicht so dumm an wie die andere aus SoG ( oh gott ich habe ihren Namen vergessen...naja, nicht schlimm), die Sexszenen sind
nicht so übertrieben hart und ja Alexander ist ein Prinz!! Hallooo??? Wie sexy ist das denn ^^ haha

Mein Fazit:

Ich bin mal wieder begeistert! Dieses Buch würde mich immer wieder aus einer Leseflaute befreien.

Meine Punkte:
5/5 Punkten

Die Reihe:
Band 1 - Royal Passion
Band 2 - Royal Desire
Band 3 - Royal Love
Band 4 - Royal Dream
Band 5 - Royal Kiss
Band 6 - Royal Forever


Vielen lieben Dank an das Random House für dieses Ebook-Rezensionsexemplar!

Liebe Grüße
Alina

[Rezension] Für immer Hollyhill (3)


Für immer Hollyhill
Band 3 der Hollyhill Reihe
von Alexandra Pilz
Seiten: 384
erschienen am 29.02.2016

Meine Bewertung ****

Beschreibung:
Zwei Mal schon hat Emily mit dem englischen Dorf Hollyhill Abenteuer in anderen Zeiten erlebt. Doch jetzt ist sie schweren Herzens nach Hause zurückgekehrt, wild entschlossen, ihre große Liebe Matt zu vergessen und einfach ein ganz normales Leben zu führen. Ein Leben mit ihrer Oma und ihrer besten Freundin Fee. Aber wo steckt die eigentlich? Sie wird doch nicht …? Doch, Fee ist kurzerhand in den Flieger gestiegen und hat Hollyhill gefunden. Und noch während sich Fee in den umwerfend charmanten Cullum verguckt, reist der Ort in die wilden Zwanzigerjahre. Emily muss hinterher! Denn dort lauert große Gefahr: Matt ist dabei, eine riesige Dummheit zu begehen. Nicht nur sein Schicksal, sondern das von ganz Hollyhill steht auf dem Spiel. Kann Emily das Dorf und den Jungen retten, den sie über alles liebt?

Meine Meinung:
Das Cover finde ich richtig großartig! Es trifft meinen Geschmack zu 100%. Allein aufgrund des Covers lohnt es sich schon dieses Buch zu kaufen und lesen ;)

Es ist schon sehr lange her, dass ich die ersten beiden Bände gelesen habe, um genau zu sein, war es im August 2014. Ihr könnt euch sicher vorstellen woran ich mich noch erinnern kann?! Genau! An nicht viel! xD Demnach habe ich mir für den Anfang so sehr eine kurze Wiederholung gewünscht. Leider vergeblich.
Als ich mit dem Lesen begonnen habe, schwirrte mir der Kopf nur so vor lauter Fragen. Wieso ist Emily wieder zurück nach München? Was ist zwischen ihr und Matt geschehen? Warum ist Matt weg ohne etwas zu sagen? Und wo zum Teufel steckt Fee? So musste ich mir im Internet einige Inhaltsangaben durch lesen um überhaupt irgendetwas zu verstehen.

Während Emily auf dem Rückweg nach München ist, fliegt Fee ihr nach Hollyhill hinterher und landet samt Dorf im Jahre 1920. Klar das Emily sich wieder auf den Weg zurück machen muss, um ihre Freundin zurück zuholen. Doch was ist in Hollyhill eigentlich bloß los?? Fee scheint total begeistert zu sein und mag gar nicht mehr nach Hause. Matt hat das Dorf einfach verlassen ohne jemanden bescheid zu geben und obwohl er genau wusste das Emily zurückkehrt. Was ist das für eine komische Truppe die aktuell im Dorf übernachtet und über den perfekten Mord diskutiert. Und dann zieht auch noch ein Sturm auf. Das hat es im Dorf noch nie gegeben. Alles scheint einfach nur verrückt zu spielen...

Nach einigen Startschwierigkeiten war ich also endlich wieder in Hollyhill. Ich habe mich wirklich schon sehr lange auf dieses Buch gefreut und ich wurde nicht enttäuscht. Auch wenn ich nicht immer alles gleich nachvollziehen konnte, weil ich die Personen erstmal wieder neu kennen lernen musste, habe ich mich in diesem Dorf wieder sehr wohl gefühlt. Ich war gespannt in welche Zeit es diesmal geht, welche Aufgaben uns erwarten und wie diese gelöst werden.

Es ging aufjedenfall sehr spannend zu und ich habe mich keine Sekunde gelangweilt. Ich hab mich immer richtig gefreut wenn ich weiter lesen konnte und wollte so schnell wie möglich erfahren, was da im Dorf vor sich geht. Auch die Dorfbewohner habe ich erneut in mein Herz geschlossen, es ist einfach eine herrliche Truppe ^^ Und Fee bringt durch ihre lustige Art nochmal richtig Schwung in die Bude =)

Auch der Schreibstil kann sich sehen lassen. Ich hatte immer einen super Lesefluss und habe gar nicht bemerkt wie ich Seite um Seite verschlungen habe. Hier trifft eine tolle Geschichte auf einen tollen Schreibstil!

Das Ende finde ich richtig cool! Ich dachte zuerst, dass Emily schon wieder den selben Fehler macht, aber gott sei Dank hat sie noch die Kurve gekriegt. Warum sie dann doch ihre Meinung geändert hat fand ich sehr gut gemacht! Das Buch hat zwar ein geschlossenes Ende, aber ich vermute das noch ein weiterer Teil folgen wird. Was mich natürlich wirklich sehr freuen würde.

Mein Fazit:
Tolle Geschichte trifft auf tollen Schreibstil.

Meine Bewertung:
4/5 Punkten

Die Reihe:



Band 1 - Zurück nach Hollyhill
Band 2 - Verliebt in Hollyhill
Band 3 - Für immer Hollyhill

Liebe Grüße
Alina