Donnerstag, 19. Mai 2016

[Aktion] Top Ten Thursday #51 // 10 Bücher, in denen Figuren aus mehreren Generationen vorkommen



 Hallo Zusammen,

heute ist wieder Donnertsag ist und damit auch Zeit für die Top Ten Thursday Aktion von der lieben Steffi von Steffis Bücher Bloggeria.
Jede Woche gibt es ein neues Thema zu dem man seine Top Ten benennen darf.

Heute geht es um:

10 Bücher, in denen Figuren aus mehreren Generationen vorkommen
(Reihenfolge wie immer willkürlich)


 Weihnachtszauber wider Willen Eine Handvoll Worte Silber - Das zweite Buch der Träume 

 Finstermoos 01 - Aller Frevel Anfang Night School 01. Du darfst keinem trauen Evermore 5 - Der Stern der Nacht Zeitenzauber - Das verborgene Tor

 Zurück nach Hollyhill Frostkuss

Das sind meine 10 Bücher für das heutige Thema. Ich habe heute nur Bücher ausgewählt, die ich auch schon gelesen habe. Und alle haben mir wirklich sehr gut gefallen.

Liebe Grüße
Alina

Kommentare:

  1. Huhu,

    hab Rubinrot und Evermore gelesen. Rubinrot war nicht ganz meine Reihe. Evermore hat mir gefallen. Holly Hill möchte ich auch noch lesen.

    Hier ist mein Beitrag:

    TTT: 10 Bücher mit generationsübergreifenden Figuren

    LG Corly

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    wir haben gleich drei Gemeinsamkeiten! :)
    Und an 'Night School' hab ich mal wieder nicht gedacht...

    Vielleicht magst du ja auch mal bei mir vorbei schauen? :)

    Mein Beitrag


    Liebe Grüße
    Mii von Mii's Bücherwelt

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen,

    wirklich eine tolle Auswahl, auch wenn wir keine Bücher gemeinsam auf der Liste haben.

    "Frostkuss" habe ich schon länger auf meiner WuLi.

    http://yvisleseecke.blogspot.de/2016/05/ttt-10-bucher-in-denen-figuren-aus.html

    LG
    die Yvi

    AntwortenLöschen
  4. Heii

    Wow, wir haben ganze 4 Gemeinsamkeiten :D
    Hollyhill, Rubinrot, Night School und Frostkuss stehen auch auf meiner Liste heute! An Zeitenzauber habe ich gar nicht gedacht, habe aber auch erst das erste Band gelesen.

    Liebe Grüsse
    Denise

    AntwortenLöschen
  5. Huhu Alina,

    doch, wir haben "Rubinrot" gemeinsam. :)

    "Die letzten Tage von Rabbit Hayes" hat mir eigentlich recht gut gefallen. Es hätte für meinen Geschmack aber ruhig noch etwas gefühlvoller geschrieben sein können. Trotzdem finde ich, dass es ein sehr lesenswertes Buch ist und ich kann es dir auf jeden Fall empfehlen.

    Liebste Grüße zurück
    Carina (Caboo_Stories)

    AntwortenLöschen