Dienstag, 1. Dezember 2015

[Aktion] Gemeinsam Lesen #48


Guten Morgen Zusammen,

Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher, die ursprünglich von Asaviel's Bücher-Allerlei ins Leben gerufen wurde. Diese Aktion findet wöchentlich immer Dienstags bei Steffi & Nadja von Schlunzen-Bücher statt. Teilnehmen darf jeder wann immer er Lust und Zeit dazu hat. Die Fragen dürfen auch nach Dienstag noch beantwortet werden.


Midnight Eyes: Tränenglut1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Midnight Eyes - Tränenglut - Band 3
von Juliane Maibach
Ich befinde mich auf Seite 3 von 432.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Das kleine weiße Reihenhaus sah aus wie jedes andere in der langen, ruhigen Straße, in der Autos parkten, Kinder in den Vorgärten spielten und die Bewohner ihre Einkäufe nach Hause trugen

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Viel kann ich noch nicht zu diesem Buch sagen, da ich erst heute Abend damit beginnen werde. Aber ich bin echt gespannt wie es mit Emily und Ray weiter geht. Die ersten beiden Bände fand ich gar nicht so schlecht. Die Grundidee gefällt mir eigentlich ganz gut.

4. Liest du Buchbewertungen auf anderen Blogs komplett durch, schaust du nur auf das Fazit am Ende oder gar nur auf die Anzahl der Sterne?  
Das kommt darauf an, ob ich viel Zeit zur Verfügung habe oder eher nicht. Generell sind mir aber die nicht ganz so langen Rezis viel lieber. Ich brauche auch keine Inhaltsangabe, mich interessiert eher wie man das Buch fand. Also ob der Schreibstil den Leser bindet und ob die Handlung spannend verläuft. Und ja ich glaube ich schaue oft eher auf das Fazit und die Bewertung ;)
Was ich übrigens sehr gut finde ist, wenn man erwähnt ob das Buch zu einer Reihe gehört und ob bei der Rezi gespoilert wird!
 
Liebe Grüße
Alina

Kommentare:

  1. Guten Morgen Alina :)

    Ohhhh, wie toll ♥ Den dritten Band von Midnight Eyes werde ich diese Woche noch anfangen :) Ich wünsche dir viel Spaß damit!

    Deine Meinung zu Frage 4 finde ich total interessant. Ich schreibe meine Rezensionen häufig ohne genauer auf den Inhalt einzugehen, was gerade bei Amazon auch hin und wieder bemängelt wurde. Seitdem schreibe ich meist auch ein paar Zeilen zum Inhalt. Allzu lange Rezensionen lese ich mir auch nicht durch. Ich mag es lieber kurz und knackig, als total ausschweifend. Wenn mir Aufbau und Stil des Rezensenten gefallen, lese ich die Rezensionen meist komplett durch.

    Hier kommst du zu meinem Beitrag: http://kopfkino-blog.blogspot.de/2015/12/gemeinsam-lesen-15.html

    Liebe Grüße,
    Corina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Alina, :)
    die Reihe kenne ich gar nicht, aber ich wünsche dir viel Spaß beim Lesen. :)
    Ich finde es schon wichtig, zu wissen, worum es in dem Buch geht. Natürlich muss das nicht so ausschweifend sein, aber ein bisschen zum Inhalt hätte ich schon gerne gewusst. :D Aber das Augenmerk sollte meiner Meinung nach auch auf der Meinung liegen, also wie einem das Buch gefallen hat, etc.

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen