Donnerstag, 26. November 2015

[Rezension] Skulduggery Pleasant - Das Sterben des Lichts (9)

 
Das Sterben des Lichts
Band 9 der Skulduggery Pleasant Reihe
von Derek Landy
Seiten: 720
erschienen am 21.09.2015

Meine Bewertung: ****

Beschreibung:
Der Krieg der Sanktuarien ist beendet. Die Kinder der Spinne sind besiegt und die Gefahren durch Warlocks, Restanten und Totenbeschwörer sind vorerst eingedämmt. Doch der Kreis der Freunde um Skulduggery Pleasant ist kleiner geworden, und Walküre Unruh ist verschwunden. An ihrer Stelle kämpft nun Walküres Spiegelbild an Skulduggerys Seite. Aber es hat etwas entwickelt, das ein Spiegelbild niemals verspüren darf: Gefühle. Und es erhebt den Anspruch, die echte Stephanie zu sein. Derweil steht die ganze Zaubererwelt unter Spannung, denn es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann Darquise zurückkehrt. Die mächtigste und schrecklichste Zauberin aller Zeiten, die mit der Welt spielt wie ein Kind, das sein liebstes Spielzeug zerstört und dann achtlos wegwirft. Nur wenige wissen, wer sie wirklich ist. Denn in Darquise steckt niemand anderes als Walküre ...

Meine Meinung: 
Letztes Jahr habe ich die Skulduggery Pleasant Reihe für mich entdeckt, heute gehört sie zu meinen absoluten Lieblingsreihen. Dementsprechen könnt ihr euch sicher vorstellen wie es für mich gewesen sein muss, den neunten und damit letzten Band in den Händen zuhalten. Ja genau, ich hatte jeweils ein lächelndes und ein weinendes Auge. Ich wollte es unbedingt endlich lesen und mehr erfahren, aber gleichzeitig wollte ich nicht, dass es endet...

Das Cover finde ich wie immer wunderschön. Sie sind alle reihum super gelungen und sind alle zusammen ein richtiger Hingucker in meinem Bücherregal. Aufgrund des Covers habe ich mich damals auch entschieden den ersten Band zu lesen und ich war einfach nur hin und weg. Nun findet die Geschichte mit dem neunten Band ihr großartiges Ende.

Zum Inhalt möchte ich eigentlich gar nicht so viel sagen, da ich dann einfach zu weit ausholen müsste. Es ist am Ende eine wirklich sehr komplexe Geschichte, die sich im Laufe der mehreren Bände entwickelt hat. Es agieren auch so viele verschiedene Personen miteinander und gegeneinander und jede dieser Personen hat eine Vorgeschichte ohne die man das große Ganze gar nicht verstehen könnte. Deshalb an dieser Stelle ein kleiner Tipp, lasst zwischen den Bändern nicht allzu lange Zeit vergehen. Es sind bei mir nun einige Monate her, dass ich den achten Band gelesen habe und ich hatte wirklich einige Schwierigkeiten mich an die Personen hinter den Namen zu erinnern.

Die anfangs noch lustige Geschichte um Skulduggery Pleasant und Walküre Unruh nimmt von Band zu Band an Ernsthaftigkeit zu. Was auch verständlich ist, denn Walküre Unruh wird älter und damit auch reifer. Was zu Anfang vielleicht noch ein Spiel war, ist jetzt bitterer Ernst. Nicht nur das Walküre versucht am Leben zu bleiben und nebenbei ihre Familie zu beschützen, nein sie muss auch noch die ganze Welt "vor sich selbst" retten und das gestaltet sich alles andere als einfach. Die letzte Schlacht wird geschlagen und auf allen Seiten muss mit Verlusten gerechnet werden, denn die Situation scheint fast aussichtlos zu sein.

Mir hat dieser Band wieder sehr gut gefallen, es gab wieder viele überraschende Entwicklungen die ich gut fand und der ein oder andere Charakter konnte mich doch noch von sich überzeugen. Doch eins hat mir wirklich sehr sehr gefehlt und zwar sind das meine geliebten "lustigen Szenen". Was habe ich in den anderen Bücher gefeiert ^^ Aber ich sehe es nicht wirklich als Kritikpunkt an, denn es hätte nicht wirklich in diese ernsten Situationen gepasst. Derek Landy hat zwar ein zwei lustige Situationen einbauen können aber es war einfach nicht dasselbe.

Die Skulduggery Pleasant Reihe ist nun zu Ende und ich bin sehr froh sie gelesen zu haben. 

Mein Fazit:
Ich liebe diese Reihe ♥♥

Meine Bewertung:
4/5 Punkten



Liebe Grüße
Alina

1 Kommentar:

  1. Hallo Alina,
    ich möchte dich fragen, ob ich dein Bild der Skulduggery-Reihe in meinem Blog verwenden darf. Ich habe leider nicht die komplette Reihe zu Hause stehen und dein Foto ist einfach das Schönste, dass ich im Internet gefunden habe...
    Natürlich würde ich dich auch als Urheberin angeben.

    Liebe Grüße Tessa

    AntwortenLöschen