Freitag, 14. August 2015

[Rezension] Midnight Eyes (2)

 
Midnight Eyes - Finsterherz
Band2
von Juliane Maibach
Seiten: 312
erschienen am: 30.06.2015 

Achtung Spoiler!!

Meine Bewertung: *** 

Beschreibung: 
Was tust du, wenn deine Welt auf den Kopf gestellt wird; Wahrheit und Lüge verschmelzen und sich deine schlimmsten Ängste bewahrheiten? Genau diese Frage muss sich Emily stellen, als sie eine schreckliche Prophezeiung erhält, die sich zu erfüllen scheint und nicht nur ihr neugefundenes Glück mit Ray zu zerstören droht. So sehr sie sich zunächst auch weigert diesen Worten Glauben zu schenken, so muss sie doch allzu bald der Wahrheit ins Gesicht sehen. Emily wird gezwungen eine folgenschwere Entscheidung zu treffen, die nicht nur ihr Leben für immer verändern wird. Kann sie dem Schicksal entfliehen und einen Weg aus ihren wahrgewordenen Albträumen finden oder wird sie ihre große Liebe für immer verlieren?

Meine Meinung: 
Vom ersten Band total begeistert ging es für mich auch gleich weiter mit dem zweiten Teil. Leider hielt diese Begeisterung nicht lange an...

Nachdem Talef besiegt worden ist, kehrt Ray erstmal wieder zurück in die Dämonenwelt. Damit ihm keiner auf die Schliche kommt, dass er als Dämon eine Menschenfreundin hat, kann er Emily nur sehr selten besuchen. Doch nicht nur die Entfernung zu Ray setzt Emily zu, sondern auch die alles entscheidende Frage. Soll Ray tatsächlich sein Herz an sie verlieren und damit einer lebenslangen Qual ausgesetzt sein oder verlässt sie ihn vorher? Gleichzeitig fürchtet Emily aber auch, ebenso wie ihre Mutter den Verstand zu verlieren und Ray so noch mehr Schmerzen zu zufügen. Denn die ersten Anzeichen, dass sie ihren Verstand verliert, setzen schon ein...

Zuerst war ich geschockt heraus zufinden, dass Talef und seine "Dienerin" den Angriff überstanden haben und sich in einer Hölle verstecken. Damit befand sich Emily schon wieder in Gefahr ohne es zu wissen.
Auch war ich gespannt wie Emilys Entscheidung bzgl. Ray ausfallen würde. Bleibt sie mit ihm zusammen und riskiert so, dass er sein Herz an sie verliert oder verlässt sie ihn, damit er sich in eine Gleichgesinnte verlieben kann. Das sie sich mit dieser Entscheidung schwer tut, ist selbstverständlich klar, denn sie liebt ihn über alles.

Da Ray sie nur sehr selten besuchen kann bekommt er nicht mit wie sie eines Tages sehr krank wird.  
Sie fühlt sich sehr schwach, hört plötzlich überall Geräusche wo keine sind und halluziniert. Sie ist der festen Meinung, dass sie genauso wie ihre Mutter, beginnt den Verstand zu verlieren. Doch anstatt mit Ray darüber zureden, macht sie einfach mit ihm Schluss um ihm nicht noch mehr weh zu tun. Und bricht sich und ihm damit das Herz.
Ich habe mich echt tierisch über ihr Verhalten geärgert. Wie kann man denn nur so blöd sein und alles für sich behalten anstatt sich einfach Ray an zuvertrauen? Ich habe von Anfang gedacht, dass da nur ein Dämen dahinter stecken kann. Und hätte sie Ray alles erzählt, dann wäre es gar nicht so weit gekommen... und so war ich nicht nur verärgert sondern habe über die Trennung genauso getrauert wie sie. Als sie mit ihm Schluss gemacht hat, hatte ich sogar Tränchen in den Augen.

Über die Hälfte des Buch handelt also davon, wie schlecht es Emily geht und wie sie langsam verrückt wird.
Ich selbst bin auch schon langsam verrückt geworden vor lauter Beklopptheit... Und das alles nur, weil Emily nicht vernünftig kommunizieren kann...hmpf...

Das Ende fand ich dann nochmal richtig gut. Erstens weil Ray sich doch nochmal blicken lässt, allen Bösewichtern in den Arsch tritt und Emily rettet. Und eine Sache hat mich dann nochmal richtig überrascht, die ich hier aber nicht verrate ;)

Insgesamt fand ich das Buch gut und werde auch weitere Fortsetzungen lesen. Es gibt nur drei Punkte, weil Emilys Verhalten mich echt auf die Palme gebracht hat und ich ein wenig in ihre schlechte Lage mit hinein gezogen wurde.

Mein Fazit:
Das Buch hat mir ganz gut gefallen, aber irgendwie hätte ich mir eine ganz andere Fortsetzung vorgestellt und auch gewünscht.

Meine Bewertung:
3/5 Punkten

Die Midnight Eyes Reihe:
Produkt-Information Produkt-Information 

Band 2 - Finsterherz

Liebe Grüße
Alina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen