Sonntag, 2. August 2015

[Rezension] Midnight Eyes (1)

 
Midnight Eyes - Schattenträume
Band 1
von Juliane Maibach
Seiten: 432
erschienen am: 03.03.2015

Meine Bewertung:****

Beschreibung:
Emily kann es nicht fassen, sie soll einen Dämon gerufen haben und nun hängen ihrer beider Existenzen voneinander ab?! Dabei sehnte sie sich nur nach einem normalen, ruhigen Leben. Immerhin hatte sie in ihrer Vergangenheit bereits genug durchgemacht, so dass sie selbst heute noch von Albträumen und dunklen Erinnerungen heimgesucht wird. Emily muss sich damit abfinden von nun an, einen ziemlich anstrengenden – wenn auch auf den ersten Blick äußerst gutaussehenden – Dämon, samt dessen überheblicher Wächterkatze an ihrer Seite zu haben. Gemeinsam mit Refeniel sucht sie einen Weg, den Pakt zu lösen und ahnt nicht, dass ihre Begegnung kein Zufall war. Jemand ist hinter den beiden her und hat längst seine Fäden um sie gesponnen.

Meine Meinung:
Dieses Buch ist mir durch das umwerfend schöne Cover aufgefallen. Leider habe ich es nicht geschafft diese Schönheit auf dem Foto einzufangen. Aber glaubt mir, es sieht in Wirklichkeit wirklich unglaublich toll aus. 

Angefangen hat das Buch ganz unscheinbar... Emily fährt mit ihrer Schulklasse in ein Museum. Durch einen Zufall findet sie sich in einen abgelegenen Raum wieder. Als sie dort über ein, auf dem Boden gezeichnetes Muster steht, erscheint plötzlich wie aus dem nichts ein seltsamer - aber hübscher - Kerl. Dieser behauptet ein Dämon zu sein und von nun an Emily gebunden zu sein. Natürlich glaubt sie ihm nicht und rennt vor lauter Panik nach Hause.  Doch er will sie nicht in Ruhe lassen bevor sie den Bann löst. Bald merken die beiden das noch mehr dahinter steckt...

Am Anfang lernt man Emily und ihre beiden Freunde Nell und Sven kennen. Die drei schienen mir  ganz normale Teenager zu sein, die sich jeden Tag durch das Schulleben kämpfen und für hübsche Mitschüler schwärmen. Also an sich nichts besonderes und ich habe auch schon echt überlegt was hier noch kommen mag, damit es auch mal spannend wird. Und dann kommt der Tag an dem der  Schulausflug stattfindet. Denn hier taucht, im Schlepptau seiner Wächterkatze, der Dämon Ray auf.
Und ab genau diesem Zeitpunkt flammt meine Aufmerksamkeit auf und ich bin total von der Geschichte gefesselt.

Die ersten Situationen zwischen Emily und Ray sind super lustig. Logisch, denn immerhin versucht Ray Emily irgendwie klar zu machen, dass sie magische Kräfte besitzt und sie beide nun durch einen Bann verbunden sind. Und diesen Bann soll Emily jetzt so schnell wie möglich lösen. Blöd nur, dass Emily noch nicht mal an Magie glaubt geschweige denn weiß wie sie das anstellen soll...

Ray und Emily waren mir von Anfang an total sympathisch und auch wenn Nell eine nervige Art an sich hatte, waren ihre "Tierrettungs-Aktionen" immer einen Lacher wert. 
Die anfänglichen Streitereien und Zickereien zwischen Emily und Ray entwickeln sich allerdings irgendwann in Freundschaft und später vielleicht auch noch in was anderes...Es ist wirklich schön mit anzusehen wie die beiden, trotz das sie ein Mensch und er ein Dämon ist, zu einander Vetrauen finden.

Für mich gab es nicht nur witzige Stellen, sondern auch sehr überraschende Szenen. Vieles hätte ich gar nicht so erwartet. Ich fand den Ausflug in die Dämonenwelt z.B. sehr sehr interessant gestaltet. Auch finde es sehr gut, dass es nicht nur darum geht wie Emily und Ray den Bann lösen, sondern das man auch noch viel über den Hintergrund erfährt. Denn früher hat ein Krieg zwischen den Dämonen und Menschen statt gefunden und es ist beiden Arten untersagt etwas miteinander zu tun zu haben. 
Man erfährt auch, dass Ray nicht nur irgendein Dämon ist, sondern ein sehr wichtiger in seiner Welt und er noch eine sehr große Aufgabe vor sich hat. 
Ich freue mich schon auf den zweiten Band, denn ich hoffe noch mehr über die Hintergrundgeschichte zu erfahren, wie es so in der Dämonenwelt ist und vorallem wie die Geschichte zwischen Emily und Ray weitergeht.

Mein Fazit:
Eine wirklich sehr gelungene Geschichte. Ich freue mich auf die Fortsetzung.

Meine Bewertung:
4/5 Punkten 

Die Reihe:

Produkt-Information Produkt-Information 

Band 1 - Schattenträume
Band 2 - Finsterherz

Liebe Grüße
Alina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen