Montag, 31. August 2015

[Aktion] Cover Monday #27



Hallo Zusammen,

da heute schon wieder Montag ist, geht es auch gleich mit der Cover Monday Aktion los!

Diese Aktion wird von Maura von The emotional life of books veranstaltet und es geht darum, jeden Montag ein Cover vorzustellen, dass man sehr schön und besonders findet.
Heute habe ich mir folgendes Buch ausgesucht:

Talon - Drachenherz
Band 2
von Julie Kagawa
erscheint Januar 2016

Talon - Drachenherz 
Beschreibung:
Es gibt nichts Gefährlicheres, als dein Herz dem Falschen zu schenken
Seit sich das Drachenmädchen Ember und der St.-Georgs-Ritter Garret das erste Mal gesehen haben, ist ihr Leben aus den Fugen geraten. Sie sind dazu bestimmt, einander bis zum Tode zu bekämpfen, doch sie kommen nicht gegen die starken Gefühle füreinander an. Als Garret Ember in der Stunde der Entscheidung rettet, wird er als Verräter eingekerkert.
Ember fasst den halsbrecherischen Entschluss, ihn mitten aus dem Hauptquartier der Georgsritter zu befreien. Das kann ihr aber nur mithilfe des abtrünnigen Drachen Cobalt gelingen. Doch wird der sein Leben aufs Spiel setzen, um seinen Erzfeind – und Rivalen um Embers Herz! – zu retten? Und falls der Plan gelingt: Welche Chance hätten die drei ungleichen Gefährten, wenn der Talonorden und die Georgsritter sie jagen?

Als ich dieses Cover gesehen habe, bin ich echt fast vom Stuhl gefallen!
Die Bücher von Julie Kagawa sehen sich ja generell alle sehr ähnlich, aber damit sehen sie auch alle total toll aus. Da ich bereits von "Plötzlich Fee" und "Plötzlich Prinz" begeistert war, werde ich natürlich auch diese Reihe lesen. Und ich will unbedingt dieses wunderschöne Buch besitzen ♥♥
Und ich finde es ist sogar noch hübscher als Band 1. 

Hier nochmal Band 1
Talon - Drachenzeit
erscheint am 05.10.2015

Talon - Drachenzeit 

Liebe Grüße
Alina

Sonntag, 30. August 2015

[Rezension] Passagier 23

 
Passagier 23
von Sebastian Fitzek
Seiten: 432
erschienen am: 30.10.2014

Meine Bewertung: ***

Beschreibung:
Jedes Jahr verschwinden auf hoher See rund 20 Menschen spurlos von Kreuzfahrtschiffen. Noch nie kam jemand zurück. Bis jetzt ...
Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es geschah während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff Sultan of the Seas niemand konnte ihm sagen, was genau geschah. Martin ist seither ein psychisches Wrack und betäubt sich mit Himmelfahrtskommandos als verdeckter Ermittler.
Mitten in einem Einsatz bekommt er den Anruf einer seltsamen alten Dame, die sich als Thrillerautorin bezeichnet: Er müsse unbedingt an Bord der Sultan kommen, es gebe Beweise dafür, was seiner Familie zugestoßen ist. Nie wieder wollte Martin den Fuß auf ein Schiff setzen und doch folgt er dem Hinweis und erfährt, dass ein vor Wochen auf der Sultan verschwundenes Mädchen wieder aufgetaucht ist. Mit dem Teddy seines Sohnes im Arm ...

Meine Meinung:
"Passagier23" habe ich mir dieses Jahr auf der Leipziger Buchmesse gekauft und sogar von dem Autor signieren lassen. Oh man, war ich stolz wie Bolle und bin es natürlich immer noch. Denn das ist das einzige signierte Buch das ich besitze. Durch ein Gespräch mit meiner Nachbarin, die gerade ebenfalls ein Buch von Fitzek liest, habe ich mich spontan ebenfalls dazu entschieden. Ich habe noch nie ein Buch von Fitzek gelesen, da aber "Passagier23" sehr gute Bewertungen bekommen hat, habe ich dieses Buch auf meine Leseliste für dieses Jahr gesetzt.  
Ich war wirklich sehr sehr gespannt wie dieses Buch ist und hatte natürlich auch sehr große Erwartungen.

Martin befindet sich an Bord des Kreuzfahrschiffes Sultan. Das Schiff auf dem vor fünf Jahre seine Frau und sein Sohn angeblich Selbstmord begangen haben sollen. Denn bis heute konnte nicht zu hundert prozent geklärt werden was genau damals geschehen ist. Plötzlich taucht ein Mädchen, dass vor Wochen auf der Sultan verschwunden ist und inzwischen auch für tot erklärt worden ist, wieder auf. Mit der Hoffnung mehr über den damaligen Vorfall seiner Familie zu erfahren geht Martin an Bord. Er will endlich die Wahrheit wissen...

Zu Beginn lernt man den Protagonisten Martin Schwartz kennen, der sich mitten in einem Einsatz befindet. Schon da merkt man, dass er den Tod seiner Frau und des seines Sohnes bis heute nicht verarbeitet hat. Er spürt anscheinend keinen Schmerz mehr und hat auch keine Angst vorm Tod, ich meine wer sonst würde sich bei vollem Bewusstsein mit einer Zange ein Zahn rausreißen. Würg...
Ein Mann also, der nichts mehr zu verlieren hat und somit alle Risiken eingeht die nötig sind...
So lässt er auch alles stehen und liegen als er einen ominösen Anruf von einer Autorin bekommt, die behauptet Infos darüber zuhaben, was mit seiner Familie geschehen ist.

Ich fand es interessant, dass das Geschehen auf einem Kreuzfahrtschiff spielt und vorallem auch die Tatsache, dass in Wirklichkeit wirklich Menschen auf Schiffen verschwinden. Ich habe mich noch nie mit diesem Thema beschäftigt, wieso auch, aber wenn man sich das genau überlegt, hat der Autor tatsächlich irgendwie recht. Es ist recht einfach auf einem Schiff Selbstmord zu begehen aber noch einfacher einen Mord als Selbstmord erscheinen zu lassen. Die Leiche fällt in den Atlantik und es ist unmöglich die Leiche zufinden, eigentlich perfekt...
Ich habe mich eben ein wenig im Internet informiert und es sind wirklich so einige Menschen, die auf Schiffen "verloren gegangen" sind. Schon ein wenig gruselig...
Und durch dieses Buch konnte ich mir auch ein gutes Bild davon machen, wieso es so viele vermisste Menschen überhaupt geben kann. Klar ist es für die Unternehmer nicht gut, wenn Menschen auf ihren Schiffen verschwinden, das ist nicht unbedingt gut fürs Geschäft und deshalb werden auch nicht wirklich Nachforschungen angestellt sondern einfach mal als Selbstmord abgestempelt...diese Tatsache hat mich echt ganz schön geschockt. Ich hoffe es ist in der Realität nicht ganz so schlimm. Aber das ist sicher ein Thema für sich, mit dem ich mich aber überhaupt nicht auskenne...

Der Einstieg hat mir also schon mal sehr gut gefallen. Doch den weiteren Verlauf fand ich nicht mehr ganz so gut. Es war teilweise ein wenig schleppend und ich habe die ganze Zeit drauf gewartet das die Geschichte endlich an Fahrt aufnimmt. Man hat zwischendurch immer wieder ein paar Infos erhalten, sodass man miträtseln konnte und am Ende hat es dann langsam einen Sinn ergeben. Aber die Auflösung konnte mich leider nicht zufrieden stellen. Weder die von Schwartz noch die Geschichte die parallel auf dem Kreuzfahrtschiff passiert ist. Mir fehlte irgendwie das Gewisse etwas, ich habe noch eine große unerwartete Wende erwartet, die mich so richtig überrascht, aber die kam leider nicht.

Ich möchte aufkeinenfall sagen, dass das Buch schlecht ist aber vielleicht ist es einfach nicht mein Genre. Ich weiß nicht genau. Aber ich bin aufjedenfall froh es jetzt gelesen zu haben und endlich mit reden zu können ;) Und ich werde auch noch weitere Bücher von ihm lesen, vielleicht finde ich noch eins das mich so richtig umhaut hihi

Mein Fazit:
Eine interessante Geschichte, mit guten Gedankengängen, aber ohne spektakuläre Auflösung.

Meine Bewertung:
3/5 Punkten

Und hier noch ein paar Bilder von der Messe. Wie ihr seht wurde Sebastian Fitzek ordentlich belagert und wir sind fast Fitzek vor die Nase gefallen, da die Leutchen hinter uns so dolle schubsten.

 



Liebe Grüße
Alina

[Neuzugänge] im August #2

 

Hallo Zusammen =)

diese Woche sind bei mir drei neue Bücher eingezogen. Eigentlich dachte ich, dass es für diesen Monat die einzigen sind, und da war ich auch schon total stolz drauf ;) 
aber dann habe ich sicherheitshalber nochmal nachgeschaut und entdeckt, dass ich bereits mitte des Monats einen Neuzugang Post veröffentlich habe. 
Naja auch nicht schlimm, insgesamt sind im August sieben neue Bücher dazu gekommen. Finde ich echt noch ok.

// Shadow Falls After Dark \\
Band 1
Vampirin Della ist frustriert. Die Ferien sind der absolute Albtraum: Die Freundinnen fehlen und die Eltern halten sie für gestört. Warum kann sie nicht einfach zurück ins Shadow Falls Camp und dort allen beweisen, dass sie die perfekte Ermittlerin für die FRU wäre? Doch dann entdeckt Della, dass ihr vermisster Onkel möglicherweise auch Vampir war... Bei der Rückkehr ins Camp ist Chaos vorprogrammiert, die Recherchen nach dem verschollenen Familienmitglied werfen tausende von Fragen auf, und auch in Liebesdingen läuft grade nichts, wie es sein sollte. Ihre Gefühle für Steve den Gestaltwandler geraten ins Wanken, denn ein neuer Vampir namens Chase Tallman mischt das Shadow Falls Camp gehörig auf.

// Eine Liebe über dem Meer \\
- Rezensionsexemplar -  
Eine Liebe, die ein Ozean trennt. Zwei Herzen, die einander nie vergessen können.
Isle of Skye, 1912. Eines Tages erhält die schottische Schriftstellerin Elspeth einen Brief aus Amerika. Der Absender, ein junger Mann namens David, bewundert ihre Gedichte. Obwohl ein Ozean zwischen ihnen liegt, ist es der Beginn einer tiefen Liebe. Erst die Wirren des Weltkrieges führen die beiden zusammen, nur um sie unter tragischen Umständen wieder zu trennen. Mehr als zwei Jahrzehnte später stößt Elspeths Tochter Margaret auf Davids Briefe und kommt so der Geschichte dieser schicksalhaften Liebe auf die Spur … 

// Der Weg der gefallenen Sterne \\
Band 3 
Nachdem sie bereits unzählige Gefahren überstanden hat, brennt das Herz der jungen Gaia noch immer für den Schutz der Kinder. Inmitten einer völlig zerstörten Welt muss sie eine schwierige Entscheidung treffen. Sie beschließt, die Siedlung im Ödland zu verlassen, in der sie gerade eine neue Heimat gefunden hatte. Mit einer Schar von tapferen Frauen und Männern kehrt sie zur Stadt hinter der Mauer zurück, um Hilfe zu erbitten. Werden sie die gefährliche Reise überstehen? Und wird sich Gaias Hoffnung auf eine bessere Zukunft endlich erfüllen?


Wie findet ihr meine Neuzugänge so?

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag!
 
Liebe Grüße
Alina

Freitag, 28. August 2015

[Blablubb] Äh?? Was ist hier los??

Die Stadt der träumenden Bücher Das Labyrinth der Träumenden Bücher Das Schloss der Träumenden Bücher

Hallo Zusammen,

dieses Jahr habe ich mich ganz besonders auf die Neuerscheinung "Das Schloss der träumenden Bücher" von Walter Moers gefreut. Das ist, wie ihr wisst, der dritte Teil.
Eigentlich sollte das Buch ja schon letztes Jahr im Oktober erscheinen, wurde dann aber um ein Jahr verschoben. Und damals war ich ja echt schon nicht begeistert.
Jetzt wollte ich das Buch schon mal vorbestellen, weil bis Oktober ist es ja nicht mehr weit und was sehe ich da plötzlich?!
Ich dachte echt ich ich guck nicht richtig....
Da steht doch jetzt tatsächlich, dass der dritte Teil erst am
08.10.2025
erscheinen soll!!!

2025??? Ähhh??? Was ist da los??
Bitte sagt mir, dass das ein Druckfehler ist. Das kann doch nur ein Druckfehler sein!!!
Ich werd echt bekloppt. Ahhh...

Liebe Grüße
Alina

[Neuerscheinungen] im September 2015 #2

Neuerscheinungen September 2015 

Hallo Zusammen,

in den letzten paar Tagen hatte ich ein wenig Zeit um nach Neuerscheinungen zu stöbern und da sind mir tatsächlich noch weitere Bücher aufgefallen, die im nächsten Monat erscheinen.
 

Finstermoos 04 - Bedenke das EndeFinstermoos (4) - Bedenke das Ende
von Janet Clark
erscheint am 21.09.2015

Basti, Valentin, Nic und Mascha wurden von ihrem unbekannten Verfolger in einen Bunker gelockt und dort eingeschlossen - kurz bevor er mit Beton verfüllt werden soll. Erst in letzter Minute kann Luzie ihre Freunde befreien, doch noch immer haben sie keine Ahnung, wer ihnen so entschlossen nach dem Leben trachtet. An Verdächtigen mangelt es nicht, denn das Dickicht aus Lügen und Geheimnissen in Finstermoos ist beinahe undurchdringlich. Obwohl sich die Schlinge um ihren Hals immer weiter zuzieht, sind die fünf entschlossen, die Vergangenheit nicht ruhen zu lassen. Doch wem trauen sie wirklich zu, die Wahrheit bis zur letzten Konsequenz bewahren zu wollen?


BlutwaldBlutwald (2)
von Julie Heiland
erscheint am 24.09.2015
Nach "Bannwald" jetzt "Blutwald", der zweite Teil der phantastischen Trilogie mit Robin, Emilian und Laurin von Erfolgsautorin Julie Heiland. Die spannende Saga um Macht und Liebe mit unerwarteten Wendungen geht weiter. Denn Robin wird eine Entdeckung machen, die nicht nur ihr, sondern das Schicksal aller Sternvölker für immer verändern kann.
Du wirst eine von ihnen werden. Du wirst mit ihnen an einem Tisch sitzen. Du wirst ihr Essen essen. Du wirst in ihrem Bett schlafen. Du wirst töten. "Wir dürfen uns nicht mehr sehen", waren seine letzten Worte. Und auch wenn Robin weiß, dass sie nur so ihrer beider Leben schützen können, scheint mit jedem Tag ihre Sehnsucht nach Emilian zu wachsen. Doch als Birkaras, der Anführer der Taurer, sie zwingt ihren Stamm zu verlassen und einen unschuldigen Menschen zu töten, muss Robin eine Entscheidung treffen - eine Entscheidung auf Leben und Tod. Wird Emilian an ihrer Seite sein?


LilienfeuerLilienfeuer
von Alexandra Monir
erscheint am 08.09.2015
Das geheimnisvolle Vermächtnis von Rockford Manor
Sieben Jahre ist es her, doch nie gelang es der 17-jährige Imogen jene Nacht zu vergessen, als ihre Eltern bei einem Brand im Garten des englischen Familiensitzes starben. Aufgewachsen in New York, gerät Imogens Welt abermals völlig aus den Fugen, als sie erfährt, dass ihre Cousine Lucia verunglückt ist und sie nunmehr das Erbe als Herzogin von Rockford antreten muss. In England erwarten sie nicht nur die ungewohnten aristokratischen Pflichten, sondern auch Sebastian, Imogens heimliche Liebe seit Kindheitstagen. Doch ihr Wiedersehen auf Rockford Manor wird durch die mysteriösen Vorkommnisse hinter den uralten Mauern überschattet: Waren die Todesfälle in ihrer Familie wirklich ein Zufall?

ScherbenseeleScherbenseele (1)
von Erik Axl Sund
erscheint am 08.09.2015
Der erste, in sich abgeschlossene Band der neuen Kronoberg-Reihe.
Eine Welle bizarrer Selbstmorde erschüttert Schweden. An den unterschiedlichsten Orten im Land nehmen sich Jugendliche auf ungewöhnliche, grausame Weise das Leben, und sie alle haben eines gemeinsam: Sie hören die düstere Musik eines Interpreten namens "Hunger" auf alten Musikkassetten, während sie sich umbringen. Zur gleichen Zeit wird in Stockholm der erste von mehreren einflussreichen Männern ermordet. Als Kommissar Jens Hurtig ihn mit den Selbstmorden in Verbindung bringt, zeigt sich das ganze schreckliche Ausmaß des Falls ...



Finderlohn Finderlohn
von Stephen King
erscheint am 08.09.2015
Besessen bis zum Mord
John Rothstein hat in den Sechzigern drei berühmte Romane veröffentlicht, seither aber nichts mehr. Morris Bellamy, ein psychopathischer Verehrer, ermordet den Autor aus Wut über dessen »Verrat«. Seine Beute besteht aus einer großen Menge Geld und einer wahren Fundgrube an Notizbüchern, die auch unveröffentlichte Romane enthalten. Bellamy vergräbt vorerst alles – und wandert dummerweise für ein völlig anderes Verbrechen in den Knast. Jahre später stößt der Junge Peter Saubers auf den »Schatz«. Nach seiner Haftentlassung kommt Bellamy dem ahnungslosen Peter auf die Spur und macht Jagd auf ihn. Kann Bill Hodges, den wir als Detective a. D. aus Mr. Mercedes kennen, den Wahnsinnigen stoppen? 


Der Thron der Finsternis Der Thron der Finster (4)
von Peter v. Brett
erscheint am 08.09.2015
Die Welt der Menschen ist in Aufruhr. Nacht für Nacht steigen die Dämonen aus der Tiefe auf, um die Bewohner der Städte und Dörfer in Angst und Schrecken zu versetzen. Seit nicht nur ein, sondern zwei Männer aufgestanden sind, um gegen die finsteren Wesen zu kämpfen und die Völker der Menschen endlich zu befreien, herrscht allerdings Krieg – denn Arlen und Jardir könnten verschiedener nicht sein. Nicht einmal ein Zweikampf der beiden konnte den Zwist beenden, doch nun müssen sie sich ihrer größten Herausforderung stellen: dem Kampf gegen die Dämonenkönigin. Gemeinsam oder allein …




Happenstance - Zartes ErwachenHappenstance - Zartes Erwachen
von Jamie McGuire
erscheint am 14.09.2015
Erin Easter weiß genau, was sie will: schnell ihren Abschluss machen, und dann nichts wie weg aus dieser verdammten Kleinstadt. Irgendwo ganz von vorne anfangen. Doch sie hat nicht damit gerechnet, dass sich plötzlich Weston Gates für sie interessieren könnte, dessen verführerische grüne Augen ihr Herz schon seit Jahren höherschlagen lassen. Dann stellt ein tragischer Unfall Erins Leben völlig auf den Kopf und bringt sie und Weston näher zusammen. Aber allmählich muss Erin sich fragen, ob sie all das, wovon sie immer geträumt hat, wirklich will …




The Wild Ones The wild Ones (2)
von M.Leighton
erscheint am 08.09.2015
Wie weit wird ein braves Mädchen für den Bad Boy gehen, den es liebt?
Laney Holt ist eine Pfarrerstochter, ein braves Mädchen. Alles, was sie vom Leben wollte, war zu heiraten, Kinder zu bekommen und bis ans Ende ihrer Tage glücklich zu sein. Doch das ist nie eingetreten. Die beiden Menschen, die ihr am nächsten standen, haben sie im Stich gelassen, und Laneys Träume sind zerplatzt. Zurück bleibt eine Leere, die Laney mit nichts auszufüllen weiß - bis sie Jake Theopolis kennenlernt, einen lebensmüden Draufgänger, dem das Wort Womanizer auf die Stirn geschrieben steht. Sein neuester Rausch? Laney zu zeigen, dass es im Leben noch mehr gibt, als bloß das brave Mädchen zu sein - und Leidenschaft pur.




 Ist für euch auch was dabei??
Also ich werde mir unbedingt das vierte Finstermoos Band kaufen. Eine echt tolle Reihe ♥♥

Liebe Grüße
Alina

Donnerstag, 27. August 2015

[Rezension] Die Schatten von London - In Memorian

 
Die Schatten von London - In Memorian
Band 2
- Rezensionsexemplar -
von Maureen Johnson
erschienen am: 15.06.2015
Seiten: 384

Meine Bewertung: ***

Beschreibung:
Wenn das Grauen in den Straßen von London lauert ...
Nachdem Rory den Jack-the-Ripper-Doppelgänger in einem finalen Kampf vernichtet hat, ist sie selbst zu einem menschlichen Terminus geworden. Sie hat nun die zweifelhafte Gabe, Geister durch bloße Berührung eliminieren zu können. Genau das macht sie unendlich wertvoll für die Shades - die Internationale Sondereinheit von Geisterjägern. Denn eine neue Serie von mysterösen Mordfällen versetzt ganz London in Angst und Schrecken. Und diese neuen Fälle sind tatsächlich noch wahnsinniger als die Ripper-Morde. Rory erkennt schnell: Wahnsinnige Zeiten verlangen wahnsinnige Lösungen. Aber wird sie die Shades von ihren Methoden überzeugen können?

Meine Meinung: 
Da mir das erste Band sehr gut gefallen hat und auch das Ende sehr spannend zu ende ging war ich wirklich sehr auf die Fortsetzung gespannt. Ich habe wirklich Großes erwartet, denn auch der Klappentext klingt sehr vielversprechend. Aber leider fühlte ich mich enttäuscht. 

Nach dem Ripperangriff kehrt Rory erstmal nach Hause zu ihren Eltern zurück und macht eine Therapie um die Geschehnisse zu verarbeiten. Aber es geht ihr eigentlich gut, sie möchte einfach wieder zurück nach Wexford und damit auch zu den Shades. Und eines Tages, auf den unerwarteten Rat der Therapeutin hin, darf Rory tatsächlich wieder zurück. Doch sie merkt schnell, dass sie so einiges an Schulstoff verpasst hat und ihre Prüfungen nie im Leben bestehen kann. Gleichzeitg gehen auch wieder seltsame Dinge in London vor. Es scheint als wäre in der Nacht, in der Rory schwer verletzt wurde und auch gleichzeitg der vermeintliche Ripper vernichtet wurde, mehr geschehen zu sein...

Die Anfangssituation in der Rory wieder bei ihren Eltern zu Hause ist und zur Therapie muss, ist alles andere als vorteilhaft für den Einstieg in die Geschichte. Denn damit fängt es relativ negativ an. Sie soll zu dieser Therapeutin und das Geschehene verarbeiten, kann ihr aber natürlich nicht erzählen was genau passiert ist. Sie vermisst ihre Freunde, verpasst alles in der Schule und will auch von den Shades wissen wie es nun weiter geht. Es ist eine schwere Zeit für sie, was mich als Leser auch ein wenig runtergezogen hat. Die große Spannung die ich so oft beim ersten Band erlebt habe, war nicht aufzufinden. Und das hat mich echt gewundert...
Der erste spannende Funke war, als die Therapeutin einen "plötzlichen unerklärbaren Sinneswandel" hatte und den Eltern geraten hat, Rory wieder aufs Internat zu schicken. Da dachte ich, dass es jetzt endlich los geht, aber leider Fehlanzeige. Es hat leider relativ lange gedauert bis etwas interessantes passiert ist...

Das erste was mir aufgefallen ist, dass ich Rorys Handlungen nicht immer gutheißen konnte und sie mir dadruch ein wenig unsympathisch geworden ist. Abgesehen davon, dass ihr die Schule plötzlich nicht mehr so wichtig erschien, hat sie sich ständig in gefährliche Situtationen begeben. Und dann auch noch auf eine nervige Art und Weise. Sie schien sich plötzlich nur noch für die Shades zu interessieren und hat nicht nur die Schule sondern auch ihre Freunde links liegen lassen. Das fand ich wirklich nicht gut und war sowas auch nicht von Rory gewohnt.
Auch die Sache, dass Rory sich von einer wildfremden Person dazu überreden lassen hat, von zu Hause weg zulaufen fand ich echt unrealistisch. Sie kennt Jane doch gar nicht richtig... Ne, da habe ich mich echt richtig aufgeregt. Und sich dann auch noch das Handy weg nehmen lassen? Spätestens da hätte Rory die Sache kommen vorkommen müssen.

Generell hatte ich mir eine ganz andere Entwicklung vorgestellt. Nicht nur, dass ich bis jetzt nicht ganz verstanden habe, wieso diese Sekte von Jane überhaupt existiert und was das ganze demnächst für einen Sinn ergeben soll, fand ich das Ende echt total gemein! Ich hätte mir für dieses Band gewünscht mehr über die Shades und den Hintergrund zu erfahren. Und eigentlich dachte ich auch, dass Rory ebenfalls bei den Shades aufgenommen wird und die vier dann gemeinsam auf Geisterjagd gehen. Wäre echt cool gewesen.

Ja wie gesagt, dieses Band hat mich leider nicht so überzeugt wie das erste. Ich wurde kaum noch überrascht, Rory war teilweise echt naiv und nervig und die Geschichte hat sich irgendwie immer in die negative Richtung entwickelt. Und mit dem Ende bin ich auch so gar nicht einverstanden.

Mein Fazit:
Dieses Band konnte mich leider nicht überzeugen, aber ich freue mich trotzdem auf die Fortsetzung.

Meine Bewertung:
3/5 Punkte

Die Reihe:
Die Schatten von London 01 Die Schatten von London 02 - In Memoriam Die Schatten von London - In Aeternum 

Band 2 - Die Schatten von London - In Memorian
Band 3 - Die Schatten von London - In Aeternum erscheint am 14.12.2015


Vielen lieben Dank an das Random House für das Rezensionsexemplar

Liebe Grüße
Alina

Dienstag, 25. August 2015

[Aktion] Gemeinsam Lesen #39



Hallo Zusammen,

diese Aktion wird von Schlunzen-Bücher veranstaltet. Sie findet jeden Dienstag statt, man hat aber eine Woche Zeit die 4 Fragen zu beantworten.


Passagier 231. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich habe erst heute morgen "Passagier 23" von Sebastian Fitzek beendet und weiß noch nicht so genau was ich als nächstes lese. Vermutlich den fünften Band von Harry Potter.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
 - 

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Das Buch "Passagier 23" hat mich leider nicht so aus den Latschen gehauen. Es ist zwar spannend und fesselnd geschrieben aber irgendwas hat mir gefehlt.

4. Wenn ihr das letzte Buch was ihr gelesen habt umschreiben könntet, was würdet ihr ändern?
Ja das ist jetzt echt schwer zu sagen. Ich denke mein Problem bei "Passagier 23" war, dass ich einfach zu viel von diesem Buch erwartet habe. Es wurde ja ganz schön gehypt und hatte voll viele gute Bewertungen erhalten. Aber mich konnte es leider nicht von sich überzeugen. Also ich finde dieses Buch nicht schlecht oder so, ich denke es ist einfach nur nicht mein Genre und deshalb kann ich da nicht so viel mit anfangen. Aber ich wollte es unbedingt lesen und bin auch froh es gemacht zu haben, jetzt kann ich auch mal mit sprechen ;)

Liebe Grüße
Alina

[Rezension] Die Schatten von London

 
Die Schatten von London
Band 1
von Maureen Johnson
erschienen am: 08.12.2014
Seiten: 512

Meine Bewertung: ****

Beschreibung: 
Jack the Ripper is back
Der Tag von Rorys Ankunft im altehrwürdigen Internat Wexford ist gleichzeitig der Tag, an dem eine Mordserie beginnt, die ganz London in Atem hält. Jack the Ripper ist zurück, oder vielmehr jemand, der exakt die Taten des Serienmörders kopiert. Unter den Augen der an den Bildschirmen mitzitternden Londoner Bevölkerung tötet der Ripper trotz Überwachungskameras und observierenden Hubschraubern weiter – und lässt die Polizei alt aussehen, so ganz ohne Zeugen. Was keiner weiß: Eine einzige Zeugin gibt es – Rory. Die junge Amerikanerin ist die Einzige, die den Mörder gesehen hat. Womöglich auch die Einzige, die ihn sehen kann? Und plötzlich ist der Ripper hinter Rory her ...

Meine Meinung:
Alleine durch den Buchtitel war meine Aufmerksamkeit sofort geweckt. Da ich die Stadt London sehr gerne mag, lese ich auch immer wieder gerne Bücher die in London spielen. Doch abgesehen von dem tollen Handlungsort, handelt das Buch auch von Jack the Ripper. Ein Thema das mich immer wieder fesselt und fasziniert. Was damals genau geschehen ist und wer dieser Mörder gewesen ist, konnte nämlich bis heute nicht geklärt werden... 

Rory verbringt die nächsten zwei Jahre auf dem Wexford Internat in London. Doch anstatt sämtliche Zeit fürs Lernen zunutzen, wird sie von einem anderen Thema abgelenkt. Denn der Ripper geht wieder in London um. Nicht der Ripper von damals, aber jemand der ihn nachahmt. Und nachdem Rory glaubt ihn eines Nachts beobachtet zu haben, schwebt sie plötzlich selbst in Gefahr.

Der Anfang handelte fast nur davon, wie Rory auf dem Internat ankommt, ihre Schulkollegen kennenlernt und ihre ersten Unterrichtstage verbringt. Ich habe mir irgendwann die Frage gestellt, ob ich das mit dem Ripper falsch verstanden hätte ;) Aber später wurde mir klar, wieso die ersten Tage etwas genauer beschrieben worden sind, denn eine Situation ist für den Verlauf der Geschichte enorm wichtig. Auch wenn sie in dem Moment eher als unwichtig erscheint.

Das Beste an dem Buch ist, dass die Entwicklung der Geschichte für mich komplett unvorhersehbar und eine große Überraschung gewesen ist. Ich hatte mir eigentlich was ganz anderes von diesem Buch vorgestellt, vorallem auch weil der Klappentext nicht allzu viel verrät. Aber es kam alles ganz anders...

Ich habe mich die ganze Zeit gefragt, wie der Mörder es tatsächlich schafft, all diese Menschen umzubringen, obwohl die Polizei vorher genau informiert ist, wann und wo es passieren wird. Denn der Täter spielt die Vergangheit genau nach. Obwohl unmengen von Polizisten in den Tatnächten in den Straßen patroullierten  und es überall Kameras gaeb. wurden trotzdem Menschen getötet ohne das irgendjemand was gesehen hat. Auch die Tatsache, dass man auf den Kameraaufnahmen genau sieht, wie die Opfer getötet werden, man aber kein Täter sieht, war unerklärlich. Und so war die Auflösung umso überraschender, denn von alleine wäre ich da nie darauf gekommen. Und so ging es auch immer weiter, eine Überraschung nach der nächsten. Das fand ich wirklich toll. So konnte ich mich komplett fallen lassen und mich von der Geschichte einfach mitreißen lassen. 

Ich möchte an dieser Stelle aber nicht mehr als der Klappentext verraten, denn damit würde ich euch den Spaß am Lesen verderben. Aber der Ripper wird am Ende tatsächlich gefasst. Das Interessante daran ist aber, von wem und wie. Und vorallem auch der Grund wieso so viele Menschen sterben mussten. 
Aber am besten ihr lest das Buch einfach selbst, denn der Lese-Spaß ist aufjedenfall garantiert.

Mein Fazit:
Ein lesenswertes Buch mit unerwarteten Entwicklungen.

Meine Bewertung:
4/5 Punkten

Die Reihe:
Die Schatten von London 01 Die Schatten von London 02 - In Memoriam Die Schatten von London - In Aeternum 

Band 1 - Die Schatten von London
Band 2 - Die Schatten von London - In Memorian
Band 3 - Die Schatten von London - In Aeternum erscheint am 14.12.2015

Liebe Grüße
Alina

Montag, 24. August 2015

[Aktion] Cover Monday #26



Hallo ihr Lieben,

ich wünsche euch einen wunderschönen Montag. Auf gehts in die neue Woche.

Die Cover Monday Aktion wird von Maura von The emotional life of books veranstaltet und es geht darum, jeden Montag ein Cover vorzustellen, dass man sehr schön und besonders findet.
Heute habe ich mir folgendes Buch ausgesucht:

Gekommen um zu gehen
von Lana N. May
 
Beschreibung:
Thomas ist gebunden, Johanna ist frei, aber nicht frei von ihrer Vergangenheit. Sie treffen aufeinander und verlieben sich. Amors Pfeil hat mitten ins Herz getroffen – mit schwerwiegenden Konsequenzen.
Sie lieben sich, lachen, leiden gemeinsam und einsam. Er muss nach New York, sie bleibt in Wien. Die Trennung auf Zeit überbrücken die zwei mit E-Mails und Telefonaten und finden trotz der Distanz noch inniger zueinander.
Doch meint es das Schicksal gut mit den beiden? 

Dieses Cover finde ich einfach unglaublich schön. Die gewählten Farben und das Bild...Hach ja einfach traumhaft. Und schon allein aufgrund des Covers möchte ich es lesen.
Und da es auch viele gute Bewertungen hat, denke ich, dass man mit diesem Buch nicht viel falsch machen kann.

Wie findet ihr es so?

Liebe Grüße
Alina

Donnerstag, 20. August 2015

[Aktion] Top Ten Thursday #36



Hallo ihr Lieben,

und schon wieder haben wir Donnerstag und somit ist auch wieder Zeit für die Top Ten Thursday Aktion.
Diese wird von der lieben Steffi von Steffis Bücher Bloggeria veranstaltet.
Es gibt jede Woche ein neues Thema, zu dem man seine Top Ten benennen darf.

Das heutige Thema ist:
10 Bücher, mit denen du ein besonderes Erlebnis verbindest
(Reihenfolge ist willkürlich) 
 
 Die Stadt der träumenden Bücher Harry Potter 4 und der Feuerkelch. Taschenbuch Das Vermächtnis der Landowers 
 
Die Stadt der träumenden Bücher 
Das ist das erste Buch, dass ich freiwillig gelesen habe. Und ich fand es toll. Es gehört heute zu meinen Lieblingsbüchern.
Harry Potter und der Feuerkelch
 Dieses Buch hat meine Mutter mir gekauft um mich für Harry Potter zu begeistern. Blöd nur das es der vierte Band war und ich kein Wort verstanden habe ;)

Das Vermächtnis der Landowers
Dieses Buch habe ich in einer "Zu-Verschenken" Kiste in meiner damaligen Schulbibliothek gefunden. Und ich war begeistert xD


Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull P.S. Ich liebe Dich Zur Hölle mit Bridget 
 
Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull
Dieses Buch haben wir in der Oberstufe gelesen und ich hasse es wirklich.
Ich kann mich noch genau daran erinnern, wie ich angefangen habe es zu lesen und der erste Satz über geschlagene 5 Seiten ging. Der absolute Horror und später wurde es auch nicht unbedingt besser.

P.S. Ich liebe dich
Bei keinem Buch habe ich gelacht wie hier. Ich hatte es in der Mittagspause in der Schule gelesen und hatte einer Stelle so dolle lachen müssen, dass meine ganze Schminke davon geflossen ist.
Seit dem habe ich kein Buch mehr gehabt, bei dem ich so herzlich lachen musste.

Zur Hölle mit Bridget
Das ist mein erstes Rezensionsexemplar gewesen =)


Bis (Biss) zum Morgengrauen Passagier 23
 
Biss zum Morgengrauen 
Mit der Twilight Reihe begann meine Leseliebe. ♥

Passagier 23
Dieses Buch habe ich auf der diesjährigen Buchmesse in Leipzig gekauft und vom Autor signieren lassen.


Liebe Grüße
Alina

Mittwoch, 19. August 2015

[Neuerscheinungen] im September 2015

Neuerscheinungen September 2015

Hallo Zusammen,

der September ist nicht mehr fern und damit auch wieder viele tolle neue Bücher.
Ich habe mich mal ein wenig umgeschaut und diese tollen Sachen entdeckt:

Nacht ohne Sterne Nacht ohne Sterne
von Gesa Schwartz
erscheint am: 28.09.2015
Die 16-jährige Naya ist Tochter einer Elfe und eines Menschen. Ein Mischwesen, das keine Magie zu beherrschen scheint und sich weder der geheimnisvollen Elfenwelt New Yorks noch der Welt der Menschen gänzlich zugehörig fühlt. Ihr bester Freund Jaron ist ein Lichtelf, der New York vor den Machenschaften der Dunkelelfen bewahren soll. Doch dann wird Naya mitten hinein gezogen in den jahrhundertealten Krieg zwischen den beiden Völkern. Und als sie den Dunkelelf Vidar kennenlernt, wird all ihr bisheriges Wissen auf den Kopf gestellt. Welche Ziele verfolgt Jaron, welche Geheimnisse verbirgt Vidar? Wem kann sie trauen? Naya muss auf ihr Herz hören, doch das ist leichter gesagt als getan ...



Ein ganz neues LebenEin ganz neues Leben (2)
von Jojo Meyes
erscheint am: 24.09.2015
Sechs Monate hatten Louisa Clark und Will Traynor zusammen. Ein ganzes halbes Jahr. Und diese sechs Monate haben beide verändert. Lou ist nicht mehr das Mädchen aus der Kleinstadt, das Angst vor seinen eigenen Träumen hat. Aber sie führt auch nicht das unerschrockene Leben, das Will sich für sie gewünscht hat. Denn wie lebt man weiter, wenn man den Menschen verloren hat, den man am meisten liebt? Eine Welt ohne Will, das ist für Lou immer noch schwer zu ertragen. Ein einsames Apartment, ein trister Job am Flughafen – Lou existiert, aber ein Leben ist das nicht. Bis es eines Tages an der Tür klingelt – und sich eine Verbindung zu Will auftut, von der niemand geahnt hat. Endlich schöpft Lou wieder Kraft, Kraft zu kämpfen, für sich, für das, was Will ihr hinterlassen hat, für ein ganz neues Leben.

Witches of London - Vom Teufel geküsst Witches of London
von Laura Powell
erscheint am: 08.09.2015
Glory und Lucas könnten unterschiedlicher nicht sein. Glory kommt aus einer Hexenfamilie und für sie steht fest: Sobald sich ihr Fae, ihre magische Fähigkeit, entwickelt hat, wird sie die Macht der Hexen wiederherstellen. Lucas weiß, dass er einmal in die Fußstapfen seines Vaters treten wird - der Inquisition beitreten, um die Hexen in London zu maßregeln. Doch was dann geschieht, konnte niemand vorhersehen. Lucas entwickelt auf einmal selbst ein Fae und muss seine Loyalität gegenüber der Inquisition unter Beweis stellen. Glory erfährt, dass ihre Tante schon seit Jahren Informantin der Inquisition ist, um gegen einen sehr mächtigen und gefährlichen Hexenzirkel zu bestehen. Glory soll ihr dabei helfen, einen Hexenagenten in den Zirkel einzuschleusen - und der ist niemand geringerer als Lucas ...

Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt 01.
Du neben mir und zwischen uns die ganze Welt (1)
von Nicola Yoon
erscheint am: 17.09.2015
Am Anfang war ein Traum. Und dann war Leben! Wenn ihr Leben ein Buch wäre, sagt Madeline, würde sich beim Rückwärtslesen nichts ändern: Heute ist genau wie gestern und morgen wird sein wie heute. Denn Madeline hat einen seltenen Immundefekt und ihr Leben lang nicht das Haus verlassen. Doch dann zieht nebenan der gut aussehende Olly ein - und Madeline weiß, sie will alles, das ganze große, echte, lebendige Leben! Und sie ist bereit, dafür alles zu riskieren.




Jenseits des Schattentores Jenseits des Schattentores
von Beate Teresa Hanika & Susanne Hanika
erscheint am: 24.09.2015
Rom, die Ewige Stadt: Eigentlich sucht die siebzehnjährige Aurora nur eine Wohnung, doch die Besichtigung läuft anders als erwartet ... »Komm rein, wurde ja auch Zeit! Es ist was schiefgegangen, und jetzt liegt er tot da drin«, wird sie von der gleichaltrigen Luna begrüßt. Und bevor Aurora das Missverständnis aufklären kann, hilft sie schon, die Leiche zu beseitigen. Hals über Kopf gerät sie in ein rasantes Abenteuer, das selbst vor den Toren der Unterwelt nicht haltmacht, und verliebt sich auch noch in einen ungehobelten Kerl. Das alles beobachtet die uralte Göttin Persephone – und kann einfach nicht anders, als in die Irrungen und Wirrungen dort unten einzugreifen!



Was die Spiegel wissen Was die Spiegel wissen (3)
von Maggie Stiefvater
erscheint am: 21.09.2015
Es wird Hebst in Henrietta. Blue und die vier Raven Boys suchen noch immer nach dem Grab des walisischen Königs Glendower. Fast glauben sie sich am Ziel, als Adam eine beunruhigende Vision hat: Im magischen Wald Cabeswater gibt es drei Schlafende. Einer von ihnen darf unter gar keinen Umständen geweckt werden. Die Frage ist allerdings, welcher es ist und was geschieht, wenn er trotz aller Vorsicht aufwachen sollte. Währenddessen hat Blue ganz andere Sorgen: Ihre Mutter ist verschwunden und außer einer mysteriösen Nachricht gibt es keine Spur von ihr. Und dann sind da noch Blues Gefühle für Gansey, gegen die sie vergeblich anzukämpfen versucht. Denn ein Kuss von ihr könnte seinen Tod bedeuten ... 


Skulduggery Pleasant 09 - Das Sterben des Lichts Skulduggery Pleasant - Das Sterben des Lichts (9)
von Derek Landy
erscheint am: 21.09.2015
Der Krieg der Sanktuarien ist beendet. Die Kinder der Spinne sind besiegt und die Gefahren durch Warlocks, Restanten und Totenbeschwörer sind vorerst eingedämmt. Doch der Kreis der Freunde um Skulduggery Pleasant ist kleiner geworden, und Walküre Unruh ist verschwunden. An ihrer Stelle kämpft nun Walküres Spiegelbild an Skulduggerys Seite. Aber es hat etwas entwickelt, das ein Spiegelbild niemals verspüren darf: Gefühle. Und es erhebt den Anspruch, die echte Stephanie zu sein. Derweil steht die ganze Zaubererwelt unter Spannung, denn es ist nur noch eine Frage der Zeit, wann Darquise zurückkehrt. Die mächtigste und schrecklichste Zauberin aller Zeiten, die mit der Welt spielt wie ein Kind, das sein liebstes Spielzeug zerstört und dann achtlos wegwirft. Nur wenige wissen, wer sie wirklich ist. Denn in Darquise steckt niemand anderes als Walküre ...  



Ja mein absolutes Highligt im September ist natürlich der neunte Band von Skulduggery Pleasant. Ich werde am 21.09. direkt in die Buchhandlung meines Vertrauens stratzen und mir dieses Buch kaufen!! xD 
Juhu ich freu mich schon totaaal. Für alle die diese Reihe noch nicht gelesen haben, unbedingt nachholen!!
Auch finde ich es super, dass der dritte Band "Was die Spiegel wissen" erscheint. Ich denke ich werde diese Reihe auch demnächst beginnen. 

Ist für euch was dabei??

Liebe Grüße
Alina

[Rezension] Ermittlerin in Sachen Liebe

 
Ermittlerin in Sachen Liebe
von Alexandra Potter
- Rezensionsexemplar - 
Seiten: 448
erschienen am: 15.09.2014

Meine Bewertung: *****

Beschreibung: 
Ruby Miller hat den Glauben an die Liebe verloren. Um ihren betrügerischen Ex-Verlobten zu vergessen und ihre Schreibblockade zu überwinden, beschließt die Autorin, ihre Schwester in Indien zu besuchen. Geplant ist eine Woche Stranderholung – doch stattdessen erwartet Ruby auf dem fremden Kontinent das Abenteuer ihres Lebens. Auf einer exotischen Reise, inmitten von Magie und überwältigender Farbenpracht, zwischen Palästen und Hochzeiten, trifft Ruby auf unzählige Lebens- und Liebesgeschichten voller Sehnsucht und Glück. Doch wird sie auch ihr eigenes Happy End dort finden?

Meine Meinung:
Ich bin ein klein wenig skeptisch an dieses Buch rangegangen, da ich es nur aufgrund des tolles Covers ausgewählt habe. Doch schon nach den ersten beiden Kapiteln war ich von diesem Buch verzaubert...

Die Protagonistin Ruby ist eine Schriftstellerin und schreibt Liebesromane. Aufgrund einer kleinen Schreibblockade rät ihre Agentin ihr ein bisschen Urlaub zu machen. Durch eine spontane Eingebung beschließt Ruby ihre kleine Schwester Amy in Indien zu besuchen. Doch anstatt nach einer Woche wie geplant zurück nach London zufliegen, reist sie quer durch Indien um ihre durchgebrannte Schwester zu finden und sie von der Heirat des Yoga-Lehrers abzuhalten.

Schon nach den ersten Seiten fand ich das Buch total hinreißend. Ruby war mir von Anfang an sympathisch. Ich meine wie auch anders, sie ist eine Autorin und schreibt Bücher, natürlich mag ich sie ;) Dann wohnt sie auch noch in London. Perfekt! Und dann kam noch der göttliche Schreibstil hinzu und ich war hin und weg.

"Heathcliff leidet unter einer Art Selbstwahrnehmungsstörung, denn er scheint felsenfest davon überzeugt, ein blutrünstiger Deutscher Schäferhund zu sein. Tatsächlich sieht er eher aus wie ein lustiger Zugluftstopper und legt sich ständig mit anderen Tieren an, die doppelt so groß sind."

"...Unsere Unterhaltung, die eben noch ungebremnst auf der Arschloch-Schnellstraße in Richtung Totalschaden unterwegs war, macht eine scharfe Kehrtwende..."

Die Geschichte hatte einen tollen Ablauf. Man hatte am Anfang genug Zeit sich von Ruby und ihrem nicht ganz so perfekten Leben ein Bild zu machen. Und dann ging es aber auch schon mit der Achterbahnfahrt los.
Ruby sucht in einem ihr total fremden Land nach ihrer durchgebrannten kleinen Schwester. Dass das ein Lacher wird ist ja schon vorprogrammiert, aber ich habe tatsächlich viel gelacht. Sie hat sich teilweise echt ganz schön zum Horst und Affen gemacht, hach ja. Ich habe mich wirklich sehr köstlich amüsiert...
Und die Art wie diese Missgeschicke erzählt werden, machen die ganze Sache noch lustiger.

Und dann gab es immer wieder diese "bestimmten" Situationen die Ruby erlebt hatte, die für einige Sekunden mein ganzes Leben auf den Kopf stellten...
Es sind die Situationen, die einem zeigen, dass man durchs Leben geht ohne richtig zu leben. Gegen Ende des Buches gibt es einen Absatz den ich einfach unglaublich finde:

"Vor der Reise nach Indien war es, als schlafwandelte ich durch mein Leben. Sam hatte mir nicht nur das Herz gebrochen, er hatte mein ganzes Ich erschüttert....Aber es gab kein Patentrezept, keine Schnellkur für gebrochene Herzen...Ich musste mich mühsam durchkämpfen, weiterschleppen von Tag zu Tag, bis schließlich, endlich keine Tränen mehr da waren. Ich hatte auf ein Wunder gehofft...und hatte einfach weitergemacht.
Einfach weitermachen, so leben viele Menschen ihr ganzes Leben. Menschen, wie man sie jeden Tag sieht; sie setzen ein Lächeln auf und versichern glaubhaft, es sei alles in bester Ordnung, doch eigentlich sind sie einsam, verlassen und verloren...Genau das habe ich mir auch gesagt. Und ich war gut. So gut sogar, dass ich mich selbsr schon davon überzeugt hatte, dass das Leben nun mal so ist. So sein muss. Dass ich so bin..."

Ja dieser Absatz hat wirklich mein Herz berührt...Das Leben ist tatsächlich viel zu kurz um durchs Leben zu schlafwandeln, dass zu machen was andere von einem erwarten und sich mit allem einfach abzufinden anstatt zu versuchen es zu ändern. Ich weiß es sagt sich jetzt so leicht und ich bin da auch nicht unbedingt mit guten Beispiel voran. Aber ich werde versuchen öfters daran zu denken und vielleicht traue ich mich auch eines Tages sogar etwas zu riskieren.

Ich war mit diesem Buch relativ schnell durch, da ich es regelrecht verschlungen habe.
Kurz um: Tolles Thema, tolle Umsetzung, tolle Charaktere und der Schreibstil ist das Sahnehäubchen oben drauf.
Ja also ein traumhaft schönes Buch, bei dem ich viel gelacht, viel geweint und viel geträumt habe.
Es mich viel zum nachdenken gebracht ♥

Mein Fazit:
Eine wirklich bezaubernde Geschichte, die mein Herz berührt hat.

Meine Bewertung:
5/5 Punkten

Vielen lieben Dank an das Random House für das Rezensionsexemplar


Liebe Grüße
Alina

Baustellen - Alarm

http://www.hc-leipzig.de/sites/default/files/baustelle.gif 
Hallo ihr Lieben,
ja....meine gestrige "Handy-Aufräum-Aktion" ist mal gründlich in die Hose gegangen.

Ich habe einige Bilder gelöscht um Ordnung und Platz zuschaffen und anscheinend war ein Ordner mit meinem Blog verbunden und ja puff...alle Bilder sind weg...

Ich dachte heute morgen echt ich spinne...

Aber naja ich versuche gerade das Beste aus der Situtation zu machen und werde diese Gelegenheit einfach mal dazu nutzen meinen gesamten Blog ein wenig umzugestaltet.

Also bitte nicht wundern wenn es hier in den nächsten Wochen ein wenig verrückt ausschaut =) 


Ich bin natürlich für Tipps und Tricks offen und ihr könnt gerne hier mitmischen ;)

Liebste Grüße
Alina