Montag, 30. März 2015

[Rezension] Harry Potter und der Feuerkelch

Harry Potter 4 und der Feuerkelch. TaschenbuchHarry Potter und der Feuerkelch 
Band 4
von J.K. Rowling
Seiten 766
erschienen im Februar 2008

Meine Bewertung: ***

Beschreibung:
Das vierte Schuljahr in Hogwarts beginnt für Harry. Doch davor steht noch ein sportliches Großereignis, das die scheußlichen Sommerferien vergessen lässt: die Quidditch-Weltmeisterschaft. Und ein weiterer Wettkampf wird die Schüler das ganze Schuljahr über beschäftigen: das Trimagische Turnier, in dem Harry eine Rolle übernimmt, die er sich im Traum nicht vorgestellt hätte. Natürlich steckt dahinter das Böse, das zurück an die Macht drängt: Lord Voldemort. Es wird eng für Harry, sehr eng. Doch auf seine Freunde und ihre Unterstützung kann Harry sich auch in verzweifelten Situationen verlassen.


Meine Meinung:
Da ich gefühlt, anscheinend eine der wenigen bin, die die Harry Potter Bücher noch nicht gelesen hat, habe ich mir für dieses Jahr vorgenommen alle zu lesen. Die ersten drei Bände fand ich nicht ganz so überzeugend und muss gestehen, dass auch Band 4 mich nicht unbedingt aus den Latschen gehauen hat.
Klar mag ich die Geschichte und es ist auch super mit Harry und der Rest der Bande wieder in Hogwarts unterwegs zu sein. ABER das große Manko, wieso ich hier nicht vor Freude ausraste ist, dass ich die Geschichte einfach schon kenne und es somit für mich keine großen Überraschungen mehr gibt. Und das ist für mich persönlich ganz ganz wichtig. Und das habe ich gegen Ende des Buches ganz stark bemerkt, denn ich konnte mich tatsächlich nicht mehr ganz genau erinnern wie es zum Schluss ausgeht und da habe ich nur eine Seite nach der nächsten verschlungen.
Ich denke auch, dass es schwerer ist mich zu überzeugen, da ich auch die Filme schon tausendmal gesehen habe und sie total toll finde.
Doch ich bin positiv gestimmt und freue mich auf die nächsten Bände, denn da weiß ich inzwischen wirklich nicht mehr so genau was noch passiert. Kann also nur besser laufen =)

http://www.kinderfilmwelt.de/tl_files/upload/movies/images/harry_potter_und_der_feuerkelch/harry_potter_und_der_feuerkelch_2.jpg


http://img.geo.de/div/image/4590/auto_05_popup.jpg 


Mein Fazit:
Ich bin immer noch Fan der Filme, die mich eindeutig besser überzeugen konnten.

Meine Bewertung: 
3/5

Liebe Grüße
Alina

Kommentare:

  1. Schade, dass die Bücher nicht soooo schön für dich sind. Ist natürlich da ein echter Nachteil, wenn man die Filme schon gesehen hat. Die sind meiner Meinung nach nämlich total gut und nah an den Büchern.
    Dieser Band hier ist mein Lieblingsteil. Den habe ich damals direkt bei Erscheinen gekauft und verschlungen, das werde ich nie vergessen :)
    Ich wünsche dir trotzdem viel Spaß mit den weiteren Bänden.

    LG
    Anika

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab auch erst spät mit den Büchern angefangen, letztes Jahr mit 26^^ Hab davor auch die Filme gesehen, aber zum Glück nur einmal und hab nen großen Teil davon wieder vergessen. Verstehe deswegen aber trotzdem gut, was du mit dem Ende kenne meinst. Viel Spaß beim weiter lesen
    Lg
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Hmm,
    siehst du, so kann man unterschiedlicher Meinung sein.
    Für mich kommen die Filme einfach nicht an die Bücher ran, in den Büchern steckt einfach so viel mehr, was im Film nicht gezeigt werden kann.
    Die letzten beiden Bände hab ich auch erst vor kurzem gelesen, weil ich mich sehr lange Zeit geweigert habe, diese düsteren Harry potter zu akzeptieren, tatsächlich waren Band 6 und 7 aber gar nicht so schlimm.
    Band 4 war aber auch nicht so mein Fall, schlimm fand ich Band 5...

    Liebe Grüße,
    Linda

    PS: Den neuen Walter Moers erwarte ich auch sehnsüchtig! Da wünscht ich mir direkt, es wär von Oktober (wobei ich vom Labyrinth der träumenden Bücher etwas enttäuscht war - du auch?)...

    AntwortenLöschen