Sonntag, 1. Februar 2015

Monatsrückblick Januar 2015



Ja liebe Leute,

und schon wieder ist ein Monat vergangen. Generell muss ich sagen, dass ich mit den Monat Januar im privaten und buchtechnischem Sinn total zufrieden bin. Privat? Weil ich an den Wochenenden wirklich viel unterwegs gewesen bin, viel erlebt habe und einfach nur mega viel Spaß hatte. Buchtechnisch war der Januar der erste Monat ohne Leseplanung. Ich habe mich überhaupt nicht gestresst und immer nur dann gelesen wenn ich wirklich Zeit hatte. Natürlich habe ich dementsprechend nicht ganz so viel geschafft zu lesen, ABER das ist mir egal. Ich fühle mich ohne die Leseplanung jetzt wirklich supi. Und das Lesen ist kein Zwang mehr sondern macht nur noch Spaß.

Ich habe im Januar gelesen:


3. Krampus (504 Seiten)

Vier Bücher habe ich also im Januar gelesen und das ergibt 1992 Seiten.
Ja eindeutig weniger als sonst, aber ich bin tiefen entspannt xD hihi
Ich möchte diesen Monat kein Buch als Top oder Flop bezeichnen. Sie haben mir alle auf ihre eigene Weise viel Freude bereitet. Das Buch Emerald hat mich wirklich sehr positiv überrascht und vom dem Buch Krampus habe ich irgendwie vieeel mehr erwartet.

Gelesene Bücher: 4
Gelesenen Seiten: 1992
Neuzugänge: 4
SuB: 41 (+/- 0)

Liebe Grüße
Alina


Kommentare:

  1. Hallo Alina, :)
    es ist wichtig und auch gut, dass der Spaß am Lesen im Vordergrund steht und nicht die Menge. :) Trotzdem hast du doch einiges geschafft, besonders, weil "Schlüssel" ein solcher Brocken ist.^^
    "Emerald" liegt noch auf meinem SuB. :) Und es freut mich, dass du so positiv überrascht warst, dann greife ich vielleicht auch bald mal danach. :)

    Liebe Grüße,
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Marina,

      ja du hast recht, das Buch war echt ein mächtiger Schinken ;) hihi

      Ja freut mich, dass du Emerald schon mal besitzt und nu nur noch lesen xD Ist echt angenehm die Geschichte =)

      LG Alina

      Löschen