Freitag, 2. Januar 2015

Jahresblabla! Neues Jahr! Neue Vorsätze?

Gute Vorsätze 

Wer bitte, ist auf diese bekloppte Idee gekommen, dass man sich mit dem Beginn eines neuen Jahres gute Vorsätze machen soll?? 

Meine Meinung dazu?! Totaler Blödsinn und ihr alle wisst das!

http://t1.ftcdn.net/jpg/00/37/75/84/400_F_37758471_j1xqYKAHx2aMN7ZLKzQXbI6PAtXK9mlj.jpg 

Erstens setzt man sich Ziele, wo man eigentlich von Anfang an weiß, dass man sie nie im Leben erreichen wird, weil sie einfach eine viel zu krasse Veränderung verlangen. 
Weniger rauchen, weniger trinken, weniger essen usw... 
Und die zweite Sache ist, warum soll man aufgrund eines neuen Jahres seine Komfortzone verlassen?? Das ist doch keine Motivation! 
Es ist ja schwachsinnig, mit dem Rauchen aufzuhören, nur weil es einem danach besser gehen würde? Oder es ist ja auch doof, Sport zu machen. Man könnte danach ja aus Versehen schlanker und fitter sein und auch noch weniger Rückenschmerzen haben...Ne ne das geht doch nicht.
Lieber wartet man wieder auf den Jahreswechsel, macht sich viele gute Vorsätze und ist am
02.01. schon total angenervt davon...

Ja also von guten Vorsätzen halte ich absolut NICHTS.
Aber ich bin offen für eure Meinungen, also immer her damit.
Welche Vorsätze habt ihr euch gesetzt? Kann ich davon sogar welche übernehmen?? 

Ich weiß nicht ob ich vielleicht leicht reden habe...Ich rauche nicht, ich trinke nicht und treibe sehr viel Sport. Was kann man sich da noch vornehmen? Weniger Stress? Geht das überhaupt?


Liebe Grüße
Alina ♥

1 Kommentar:

  1. Ich finde das Konzept mit den Vorsätzen an sich ganz interessant, weil dieses "Okay, neues Jahr, dieses Mal mach ichs besser" evtl schon motivierend sein kann. Aber ein Jahr ist lang :D Ich kenn niemanden, der wirklich mal seine Vorsätze durchgezogen hat xD Und wenn man wirklich was ändern will, obs nun mehr Sport oder das Rauchen ist, der kann auch zu jedem anderen Tag mit der Veränderung anfangen, das muss ja nicht unbedingt der 1.1. sein :D

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen