Freitag, 17. Oktober 2014

[Aktion] Wölkchens Freitags Fragen #5


Weitere Infos findet ihr hier.

Guten Morgen,
Guten Morgen,
Guten Morgen alle Zusammen *sing*

Hallo liebe Leute,
ist der Freitag nicht ein toller Tag?! Ich bin einer der Menschen, der tatsächlich nur eine 5 Tage Woche hat. Und ich muss sagen, dass ist wirklich suuuuper toll. Es gibt nichts schöneres als Freitag früh auf zuwachen und zu wissen, dass man die nächsten beiden Tage frei hat. Einfach nur mal Zeit für sich. Kein Stress.

Und Freitag ist auch der Tag, an dem ich, an den meisten Aktionen teilnehme. Follow Friday, Freitagsfüller und natürlich auch bei Wölkchens Freitags Fragen.
Leider muss ich zugeben, dass ich in den letzten Wochen nicht ganz so viel Zeit hatte und ich so nicht an allen Aktionen regelmäßig teil genommen habe.
Aber in den nächsten Wochen müsste es wieder besser.

Also weiter gehts:


Bücher-Frage:

1. Liest du auch fremdsprachige Bücher ?

Nein eigentlich nicht. Ich habe mir mal überlegt ein englisches Buch zu lesen, aber ich vermute, dass ich einfach zu wenig verstehen würde. Und dann würde ich micht tierisch drüber aufregen, dass Buch in deutsch nochmal lesen und mich dann noch mehr aufregen, dass ich doch mehr verstanden habe als gedacht. Lach. Also nein =)

Private Frage:

2. Gehörst du zu den Menschen die alles auf den letzten Drücker machen oder ist dein Motto eher "Was du heute kannst besorgen, dass verschiebe nicht auf morgen!" ? ?
Also früher habe ich tatsächlich alles auf den letzten Drücker gemacht, aber siehe da, man lernt doch mal aus seinen Fehlern. Und inzwischen versuche ich mir das einzuteilen was zu erledigen ist. Was ich heute schon erledigt habe muss ich morgen nicht mehr machen. Hört sich doch viel besser an oder?! ;)



Liebe Grüße und noch einen schönen Freitag
Alina

1 Kommentar:

  1. Hallo Alina ☺

    Immer nehme ich auch nicht an den Freitagsfragen teil, dafür komme ich dann aber meistens die anderen Blogs besuchen und schaue, was sie so geantwortet haben - wie auch heute. ;-)

    Bis jetzt habe ich auch noch nichts Englisches gelesen, genau wie du habe ich mich noch nicht dran getraut, weil ich befürchte die Hälfte nicht zu verstehen, dann dauernd nachschlagen zu müssen, was das jetzt heißt und somit ewig an dem Buch zu lesen... :-/ Da ich es aber definitiv vorhabe bald mal ein englisches Buch zu lesen, weil ich finde, dass das als Bücherwurm auch einfach dazugehört, habe ich mich schon ein bisschen umgehört, womit man als Neuling da so starten kann, wenn man was Einfaches sucht. Eine liebe Freundin hat mir dann "A Long Way Down" von Nick Hornby empfohlen. Und ich denke, dass das dann auch mein "Versuchsbuch" werden wird. ;-)

    Bei der privaten Frage bin ich, denk ich, so ein Mischtyp. Manches muss ich einfach gleich und sofort auf der Stelle machen, wenn es denn möglich ist (das geht mir dann nicht mehr aus dem Kopf), vielleicht ist das auch ein bisschen ein Zwang, ich weiß es nicht, und dann gibt es wieder Dinge, die schiebe ich ewig vor mir her, weil ich keine Lust drauf habe, das wiederum macht aber auch kein gutes Gefühl. :-/

    Alles Liebe ♥ und einen schönen Start ins Wochenende wünsch ich dir!
    Janine

    http://janine2610.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen