Dienstag, 9. September 2014

[Rezension] Dark Village - Dreht euch nicht um

Dark Village - Dreht euch nicht um
Band 2
von Kjetil Johnsen
Seiten: 319
erschienen im September 2013















Klappentext:
Zwei Leichen, die eine bis zur Unkenntlichkeit entstellt, die andere ohne sichtbare Spuren von Gewalteinwirkung. Die Ermittler stehen vor einem Rätsel. Doch es gibt jemanden, der weiß, an wessen Händen Blut klebt. Er hat aber keinesfalls vor, sein Wissen mit der Polizei zu teilen. Er verfolg seine eigenen Pläne. So dunkel, abgerundtief böse, erbarmungslos...

Meine Meinung:
Ja an das Cover gewöhne ich mich immer mehr und finde es immer hübscher. Es kann aber auch damit zusammen hängen, dass ich das Cover einfach immer toller finde, weil ich das Buch selbst klasse finde.
Am Anfang des Buches gab es ein kurze Zusammenfassung was schon passiert ist. Wirklich nur ganz kurz und mit den wichtigsten Dingen. Das finde ich richtig gut!!
Ansonsten ist das Buch schon soweit, dass es einen Tag nach dem Mord ist. Die Leiche wurde im See gefunden, man weiß aber nicht, wer es von den vier Mädels ist. Es ist jetzt schon die zweite Leiche, die in der Kleinstadt auftaucht.
Man weiß aber wer die erste Leiche ist, wie sie gestorben ist und wer sie umgebracht hat. Und ja ist zwar ein wenig gemein, aber die jeniege Person hat es echt verdient.
Ich habe während des Buches mehrmals gehabt, dass ich so langsam da hinter komme. Aber es gibt zwischendurch immer wieder ein Kapitel wo etwas sehr wichtiges passiert, aber keine Namen gennant werden. Und diese Situationen bringen einen wieder zur totalen Verwirrung. Die Dinge drehen und wenden sich so oft, dass ich am Ende des Buches gar nicht mehr weiß was überhaupt abgeht =) Aber eins weiß ich ganz genau, und zwar muss ich DRINGENDS die nächsten Bänder lesen. Diese habe ich auch noch gestern Nacht bestellt und hoffe ich halte sie schon morgen in der Hand.
Es ist wirklich eine sehr gelungene Bücherreihe und ich hoffe die Spannung und Überraschung hält noch weiter an. Ich möchte nicht enttäuscht werden, nach dem mich die ersten beiden Bänder schon so begeistert haben.

Fazit: Eine wirklich sehr interessante und spannende Buchreihe, voll unerwarteter Wendungen.

Liebe Grüße
Alina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen