Dienstag, 5. August 2014

[Rezi] Licht am Horizont

- in meinem Bücherregal -

Licht am Horizont
Band 4 der Soul Seeker Reihe
von Alyson Noel
Seiten: 384













Klappentext:
Als Seelensucherin ist Daire Santos inzwischen eine Meisterin. Sie hat gelernt, mit ihrer Gabe umzugehen und ihre Fähigkeiten voll auszuschöpfen. Um ihre Aufgabe erfüllen zu können, ist das auch dringend nötig, denn nur sie allein kann das Gleichgewicht zwischen den Welten der Lebenden und der Toten aufrechterhalten. Aber ihre große Liebe Dace ist im Blut mit der mächtigen und grundbösen Familie der Richters verbunden. Verzweifelt versucht er, gegen die Dunkelheit anzukämpfen, die sich in ihm ausbreitet und die langsam auch auf Daire überzugreifen scheint. Und obwohl Daire ihn nicht aufgeben will, scheint es nicht mehr in ihrer Macht zu stehen, ihn zu schützen. Der groß e Kampf zwischen Gut und Böse steht bevor, die Welt steht vor dem Untergang.
Wird Daire die Dunkelheit besiegen können?

Meine Meinung:
Das Cover finde ich sehr schön. Der Farbverlauf von blau und lila sieht wirklich sehr ansprechend aus.
Alle vier Bände nebeneinander sehen sehr hübsch aus.
Zum Inhalt kann ich sagen, dass ich am Anfang wirklich sehr große Schwierigkeiten hatte rein zukommen.
Ich konnte mich an viele kleine wichtige Details nicht mehr erinnern. So musste ich mich im Internet erstmal ein wenig schlau lesen. Aber es ist jetzt wirklich auch schon etwas länger her, dass ich das dritte Band gelesen habe. Deshalb hat es mit dem Buch an sich nichts zu tun, dass ich schlecht rein gefunden habe.
Es wäre deshalb ganz nett gewesen, wenn vielleicht einige wichtige Sachen die schon passiert sind, nochmal kurz aufgegriffen worden wären. Immerhin ist der dritte Band im November letztes Jahres erschienen und ja sind ja schon ein paar Monate her.
Wenn man die Thematik kurz fassen möchte, dann geht es im Grunde um zwei Menschen die für einander bestimmt sind aber nicht zusammen sein können. Es aber am Ende doch noch irgendwie schaffen und dabei noch die ganze Welt retten. Also ganz kurz gesagt: Die Liebe besiegt alles!!
Ganz schön kitschig...
Trotz das Daire die Protagonistin ist, wird nicht nur aus ihrer Sicht erzählt, sondern auch aus der Sicht von vielen anderen. So weiß  man immer was auch auf der Seite der Bösen geschieht. Auch wenn mich das natürlich brennend interessiert, was die Bösen so vorhaben, nimmt das einem manchmal die Spannung weg.
Es gibt eine Stelle wo Dace versucht sich bei seinem Bruder einzuschleimen und man könnte glatt denken, dass Dace die Seiten gewechselt hat. Aber da es aus seiner Perspektive beschrieben wird, weiß  man sofort, dass er nur so tut als ob.
Daire empfinde ich teilweise als egoistisch. Ihre Aufgabe ist es eigentlich die Richters zu töten und dadurch die Welt zuretten. Genau das sagt auch die Prophezeiung aus. Also eigentlich ganz klar und eindeutig was die Aufgabe ist. Nur sie kämpft bis zum Ende um Dace und hofft irgendwie, dass sich die Welt selbst rettet oder so?! Ich weiß  es nicht. Ich habe es nicht ganz verstanden.
Und als auch schon viele wichtige Personen und Freunde von ihr sterben oder irgendwo verschollen sind, kämpft sie noch immer um Dace und versucht ihn wieder zubekommen. Da hätte sie ruhig mal auch an die anderen denken können.
Naja Gott sei Dank ist am Ende doch noch alles gut gegangen.
Trotz das ich nicht alle Handlungen von Daire nachvollziehen kann ist es ein schönes Buch und liest sich auch sehr angenehm. Aber die Schreibweise von Alyson Noel mochte ich schon immer.
Ach eine Sache fällt mir noch ein. Die beiden Brüder um die es geht, heiß en Dace und Cade. Man sieht ja, dass einfach nur ein paar Buchstaben umgedreht worden sind. Ich konnte mir ständig nicht merken, wer jetzt nu der Gute und welcher der Böse ist. Und dann kommt auch noch der Name Daire hinzu...Ja die Namen sind vielleicht ein bisschen schlecht gewählt, die hören sich für mich alle sehr ähnlich an ;)

Fazit: Nettes Buch, aber wären die Bücher nicht so hübsch, weiß  ich nicht ob ich sie auch gelesen hätte.
Hmm ja doch, vermutlich hätte ich sie gelesen, weil ich die Autorin Alyson Noel sehr gerne mag ;)

Die anderen drei Bände:
- Vom Schicksal bestimmt 1
- Das Echo des Bösen 2
- Im Namen des Sehers 3

Soul Seeker - Vom Schicksal bestimmt  Soul Seeker 2 - Das Echo des Bösen  Soul Seeker 3 - Im Namen des Sehers

Liebe Grüß e
Alina


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen